Android Studio zeigt keine Module in der Projektstruktur an

Lesezeit: 4 Minuten

Benutzer-Avatar
Mohammed Ali

Ich verwende Android Studio und möchte meinem Projekt ein Modul wie “Action Bar Sherlock” oder JAR-Dateien hinzufügen, aber als ich die Projektstruktur öffnete, gab es kein Modul oder keine Bibliothek im Menü:\

6e99U

In intelij erscheint es:

Geben Sie hier die Bildbeschreibung ein

Also, was ist das Problem? Wie kann ich diese Module in Android Studio hinzufügen?

  • Ich habe das gleiche Problem und komme damit nicht klar. Hast du es schon herausgefunden? Wenn ja, teilen Sie bitte Ihre Antwort mit.

    – spaz

    3. Oktober 2013 um 0:09 Uhr

  • Habe die gleichen Probleme, so dumm … Es wird nichts angezeigt. Ich brauche andere Einstellungen wie globale Einstellungen oder andere … OMG

    – Der beste Künstler

    4. Oktober 2013 um 13:29 Uhr

  • Ich habe das gleiche Problem. Anscheinend tritt dieses Problem nur beim importierten Projekt auf.

    – Betrachter

    24. Oktober 2013 um 8:20 Uhr

  • Könnte das helfen

    – IgniteCoders

    15. Juli 2015 um 14:10 Uhr

Benutzer-Avatar
Nguyen Tan Dat

Aktualisierung 19. März 2019

Eine neue Erfahrung, mit der jemand kürzlich konfrontiert wurde, obwohl er/sie eine hinzugefügt hat Bibliothek Modul ein App Modul und schließen Sie es wie unten beschrieben in Setting gradle ein. Eine weitere Sache, die einen Versuch wert ist, ist sicherzustellen, dass Sie App Modul und Ihre Bibliothek Modul haben die gleiche compileSdkVersion (die in jedem Gradle enthalten ist)!

Bitte folgen Sie diesem Link für weitere Details.

Ref: Importiertes Modul in Android Studio kann importierte Klasse nicht finden

Ursprüngliche Antwort

Manchmal verwenden Sie die Importmodulfunktion, dann erscheint das Modul zwar im Projektmodus, aber nicht im Android-Modus

Geben Sie hier die Bildbeschreibung ein

Geben Sie hier die Bildbeschreibung ein

Für mich funktioniert es also, zu Setting Gradle zu gehen, mein Modul manuell hinzuzufügen und ein Gradle erneut zu synchronisieren:

Geben Sie hier die Bildbeschreibung ein

  • Auch wenn Sie es bereits in der Datei settings.gradle haben, löschen Sie es und fügen Sie es an einer anderen Stelle erneut hinzu (z. B. am Ende der Datei, damit Android eine Änderung in der Datei erkennt), und synchronisieren Sie dann Gradle

    – Mohammed Fathi

    24. November 2020 um 11:54 Uhr

Erstellen Sie zuerst Ihre Module. Sie können dies mit dem standardmäßigen Android Studio Module Wizard (File -> New -> New Module), wählen Sie die Android-Bibliothek aus, geben Sie ihr einen Namen und einen Paketnamen und beenden Sie den Vorgang. Danach werden Sie sehen, dass nichts passiert. Öffnen Sie die Seite Gradle Projects Section (sollte irgendwo auf der rechten Seite sein)

Sie sollten so etwas sehen:

Geben Sie hier die Bildbeschreibung ein

Erweitern Sie Ihr Modul gradle und führen Sie das aus Run Configurations Aufgabe. Aktualisieren Sie danach den Inhalt und aktualisieren Sie die Projektstruktur.

Es sollte jetzt funktionieren.

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihr Projekt und wählen Sie dann „Moduleinstellungen öffnen“ – dann können Sie Module zu Ihrem Projekt hinzufügen.

  • Ich sehe jedoch nicht, wie ich dies verwenden kann, um Module hinzuzufügen, die sich im Verzeichnis befinden? Ich sehe nur Möglichkeiten, neue Module hinzuzufügen.

    – AdamMc331

    11. Dezember 2015 um 23:19 Uhr

  • Danke in Android Studio 2.3.3 Ich weiß nicht, was passiert ist, es war zuerst in der Projektstruktur

    – Pulkit

    19. Juli 2017 um 3:41 Uhr

Benutzer-Avatar
Darpan

Gehen Sie zu Datei->Projektstruktur->Projekteinstellungen ->Module.

Klicken Sie auf das grüne + und fügen Sie ein neues Modul hinzu. Wählen Sie Anwendungsmodul aus und legen Sie den Inhaltsstamm auf Ihr Projektmodul fest.

Klicken Sie auf „Weiter“ und dann auf „Fertig stellen“.

Bezug

Sie müssen ein hinzufügen gradle.settings Datei in Ihre Root-Projektstruktur, danach, wenn Sie “Moduleinstellungen öffnen”, wird das Menü an Ihrer ausgerichtet gradle.settings. Beim Importieren eines Projekts in Android Studio wird diese Datei nicht für Sie erstellt. Manchmal ist es normalerweise besser, ein sauberes Projekt zu starten und Ihren Code dorthin zu verschieben, es ist normalerweise einfacher zu erreichen.

Benutzer-Avatar
Bhavesh Moradiya

Dies könnte einigen helfen:

Modul als Bibliothek in Ihr Projekt importieren.

  1. Datei > Neu > Modul importieren
  2. Wählen Sie Gültiger Pfad in Quellverzeichnis..
  3. Aktivieren Sie Importieren > Fertig stellen

Jetzt Moduleinstellung öffnen:

  1. Gehen Sie zu Datei > Projektstruktur > Module
  2. Module > Abhängigkeit > klicken Sie auf das grüne Pluszeichen.
  3. Klicken Sie auf Modulabhängigkeit > Modul suchen > und Implementieren Sie Ihr Modul.

wenn Ihr Modul nicht im “Choose Modules Window” angezeigt wird

Befolgen Sie den folgenden Schritt..

  1. Öffnen Sie die Datei Settings.Gradle
  2. include ‘:app’, ‘Put your module name here’ und sync project.

Befolgen Sie die Open Module-Einstellung wie oben.

Benutzer-Avatar
Beeti Sushruth

Für mich war das Problem, dass die erste Zeile in der build.gradle Datei der OpenCV-Bibliothek.

Es war ungefähr so:
apply plugin: 'com.android.application'
Dies bezieht sich auf die Tatsache, dass der importierte OpenCV eine Anwendung und keine Bibliothek ist. Es existiert für OpenCV über 4.1.0. Ändern Sie es also in: So etwas:
apply plugin: 'com.android.library'.

Möglicherweise erhalten Sie einen Fehler in ApplicationId, kommentieren Sie ihn in der Gradle-Datei aus.

1187640cookie-checkAndroid Studio zeigt keine Module in der Projektstruktur an

This website is using cookies to improve the user-friendliness. You agree by using the website further.

Privacy policy