ddms: „adb.exe,start-server“ fehlgeschlagen – ggf. manuell ausführen, Android Studio

Lesezeit: 3 Minuten

Benutzeravatar von JaskeyLam
JaskeyLam

Mein Adb ist ausgefallen, egal ob ich ADT oder Android Studio verwende.

Und gemäß der zweiten Antwort auf diese SO-Frage habe ich Folgendes getan:

  1. Ich tippe:

    adb nodaemon server
    

    Ausgabe:

    cannot bind 'tcp:5037'
    
  2. Dann netstat -ano | findstr 5037

    Ich habe eine PID von 7416 gefunden, die mithören 127.0.0.1:5037

  3. ich benutze taskkill /pid 7416 -f um es zu töten.

  4. Ich tippe netstat -ano | findstr 5037 Wieder fand ich eine andere PID, die zuhört 127.0.0.1:5037 wieder!

Ich denke, sie sind gleich, aber ich habe keine Ahnung, wer es ist.

Kann ich diesen Port einfach freigeben oder den ADB-Port auf einen anderen ändern?

  • Haben Sie versucht, mit tasklist|findstr 5037 den Namen des Programms unter 5037 zu finden?

    – Spencer

    3. Oktober 2014 um 14:37 Uhr

  • Welches Programm hört? Ist es ein Adb oder etwas anderes? Wenn es sich um ein einmaliges Problem handelt, kann ein Neustart funktionieren, andernfalls müssen Sie möglicherweise herausfinden, was diesen Port beansprucht. Theoretisch könnte ADB gepatcht werden, um ein anderes zu verwenden.

    – Chris Stratton

    3. Oktober 2014 um 15:51 Uhr

  • @ChrisStratton, ich habe dieses Programm gefunden!! Und ich töte es und hindere es am Booten, was dieses Problem jetzt löst.

    – JaskeyLam

    3. Oktober 2014 um 16:16 Uhr

  • Ich stehe vor einer ähnlichen Art von Problem. Kann mir jemand sagen, warum dies geschieht?

    – Aman Systematix

    16. Februar 2017 um 11:29 Uhr

  • Ich denke, Sie könnten dieser Antwort helfen. Versuchen Sie es mit stackoverflow.com/a/47150042/6917362

    – EJ Chathuranga

    7. November 2017 um 4:37 Uhr

In meinem Fall habe ich versucht, ein genymotion-Emulatorgerät zu verwenden. Mit geöffnetem und laufendem genymotion habe ich versucht, meine App in diesem Emulator auszuführen, aber es lohnt sich nicht

In diesem Teil hatte ich diesen Fehler:

'C:\Users\Jose\AppData\Local\Android\sdk\platform-tools\adb.exe,start-server' failed -- run manually if necessary

Dann habe ich Jaskeys Lösung ausprobiert, aber es funktioniert nicht.

Also habe ich den Genymotion-Emulator gestoppt. Dann starte ich ADB neu (Extras > Android > Unchecked Unable ADB Integration, dann habe ich es erneut überprüft)

Als nächstes habe ich den genymotion Emulator neu gestartet und jetzt funktioniert die App auf dem Emulator.

  • Dieser Weg hat bei mir in einem allerersten Versuch funktioniert. Vielen Dank.

    – Jigar

    17. Mai 2017 um 5:31 Uhr

Für Windows,

Schließen Sie Android Studio und alle Ihre Emulatoren, die Sie verwenden,

dann gehe zu->TaskManager und beende den Prozess (adb.exe)

Nachdem Sie all diese beendet haben, öffnen Sie zunächst Android Studio, gefolgt von Emulatoren.

  • Ah! Das hat mir das Leben gerettet. Vielen Dank.

    – Mickael Bergeron Néron

    20. Oktober 2016 um 18:39 Uhr

  • Du bist der Retter!

    – Renjith

    10. August 2017 um 9:07 Uhr

  • Mann kämpft dieses Problem wie 2 Tage am Stück … vielen Dank!

    – Pixelvip

    9. Dezember 2018 um 14:04 Uhr

Manchmal gibt es Konflikte zwischen ADB Genymotion und ADB SDK, weil beide denselben Port verwenden. Daher empfehle ich, ADB Genymotion immer so einzurichten, dass das ADB SDK verwendet wird, um inkompatible Probleme zu vermeiden.

Genymotion-> Einstellungen -> ADB -> Benutzerdefinierte Android-SDK-Tools verwenden (hier richten Sie Ihren SDK-Android-Standort ein).Geben Sie hier die Bildbeschreibung ein

Benutzeravatar von JaskeyLam
JaskeyLam

Ich löse dieses Problem endlich! Endlich habe ich den Programmnamen der PID gefunden und im Taskmanager beendet.

Der Weg zur Erkennung ist in der Frage beschrieben:

  1. adb Nodaemon-Server

Ausgabe:

kann ‘tcp:5037’ nicht binden

2.und dann netstat -ano | findstr 5037 um herauszufinden, wer diesen Port nimmt.

Holen Sie sich die PID und finden Sie sie im Task-Manager. Bitte beachten Sie, dass die Prozess-Registerkarte die PID-Spalte möglicherweise nicht anzeigt, wir sollten sie per Einstellung einschließen.

In meinem Fall ist es tfadb.exe, die diesen Port übernimmt! Dies ist ein chinesischer Videoprogramm-Client! Versuchen Sie, es im Task-Manager zu beenden.

Jetzt stoppe ich es ab dem Booten. Das Problem ist gelöst.

Die beste und funktionierende Lösung ist:

  1. Schließen Sie Android Studio
  2. Öffnen Sie den Task-Manager
  3. Beenden Sie den Prozess adb.exe
  4. Android Studio erneut öffnen
  5. Problem gelöst

Benutzeravatar von mohammed shefeeq
mohammed shefeeq

Schließen Sie Android Studio und gehen Sie dann zu Task Manager

  • End Task adb.exe
  • Gehen Sie zum Menü Details
    • End Task java.exe und jusched.exe

Öffnen Sie jetzt Android Studio, es wird ordnungsgemäß funktionieren

Benutzeravatar von KamDroid
KamDroid

Ich habe das Problem gelöst, indem ich den Hintergrundprozess “adb.exe” des Task-Managers beendet habe. und starte adb das wars 🙂

1431880cookie-checkddms: „adb.exe,start-server“ fehlgeschlagen – ggf. manuell ausführen, Android Studio

This website is using cookies to improve the user-friendliness. You agree by using the website further.

Privacy policy