Fügen Sie Text im Android-Emulator ein

Lesezeit: 6 Minuten

Benutzer-Avatar
ankitjaininfo

Gibt es eine einfache Möglichkeit, den Inhalt der Zwischenablage (Desktop) zu kopieren / einzufügen? EditView auf Android-Emulator?

(nur um die Entwicklung/Tests zu erleichtern)

  • re Joel Beckham-SMS senden: > Normalerweise sende ich den Text, den ich kopieren möchte, als SMS-Nachricht > über Telnet und kopiere dann den Text aus der SMS-Nachricht. Anstatt Telnet zu verwenden, können Sie Eclipse verwenden, um eine eingehende SMS im Emulator zu simulieren: Öffnen Sie in den Eclipse-Android-Tools (Version 17 möglicherweise auch in älteren Versionen) die DDMS-Perspektive. Unter “Emulator-Steuerung”/”Telefonie-Aktionen” können Sie eine eingehende SMS simulieren > Sobald der Emulator die Nachricht erhalten hat, können Sie sie kopieren und einfügen > wo immer Sie möchten.

    – k3b

    6. April 2012 um 10:15 Uhr


  • Für alle, die sich diese Frage jetzt ansehen; Es wird jetzt nativ in Android unterstützt – stellen Sie nur sicher, dass Sie das neueste Android Studio/Emulator verwenden, wie hier erwähnt: stackoverflow.com/a/42678005/207552

    – bschandramohan

    30. Mai 2017 um 14:19 Uhr

  • Drücken Sie lange auf das Textfeld und wählen Sie Einfügen

    – onmyway133

    13. März 2019 um 12:05 Uhr

Benutzer-Avatar
Rose Perrone

Geben Sie in einem Terminal ein adb shell input text 'my string here. With some characters escaped like \$ that'

Beachten Sie, dass eine alternative Methode zum Einfügen von Leerzeichen in den Text das Ersetzen ist %s für jeden space Charakter.

  • Wenn Sie einen Mac verwenden, können Sie den Inhalt der Zwischenablage noch einfacher einfügen: adb shell input text "Paste"

    – Lowellk

    5. August 2013 um 17:55 Uhr


  • Ich habe heute einige Stunden gebraucht und eine Problemumgehung in Python für die Probleme mit den Leerzeichen geschrieben. Es ist jetzt viel einfacher, Bookmarklets für den Stock-Browser zu beenden, ohne ein Dutzend Synchronisierungskonten erstellen zu müssen. github.com/gcb/AdbPaste (geschrieben, während der Emulator auf das Laden wartete und ein paar Online-Gaming-Sessions …!$%# langsamer Emulator)

    – gcb

    28. August 2013 um 6:16 Uhr


  • Dies scheint mit einigen UTF-Zeichen nicht zu funktionieren – nachdem versucht wurde zu senden 'ლ\(ಠ益ಠლ\)', es sagt nur ‘Killed’ oder scheint erfolgreich zu sein und nichts wird eingegeben, noch habe ich etwas Einfügbares im Emulator. Die SMS-Methode (ich habe es von DDMS aus versucht) scheint hier nicht einmal zu funktionieren, sie wird als “?(????)” angezeigt 🙁

    – Groxx

    8. Mai 2014 um 17:21 Uhr


  • Ich kann auch keine Zeichenfolgen mit Leerzeichen senden; Ich muss %s verwenden.

    – Petrus

    29. Juli 2014 um 6:28 Uhr

  • @ Peter und Rose, gibt es eine Möglichkeit, eine neue Zeile hinzuzufügen? adb shell input text "This%sis%stext\nDoes%snot%work%here." druckt “Das ist Text\nFunktioniert hier nicht.”.

    – Feuerlord

    30. November 2015 um 5:28 Uhr


Mit Version 25.3.x des Android-Emulators und des x86-Google-API-Emulator-Systemimages API Level 19 (Android 4.4 – Kitkat) und höher können Sie einfach mit Ihrer Maus oder Tastatur von Ihrem Desktop kopieren und einfügen.

Dieses Feature wurde mit angekündigt Android-Studio 2.3

Kopieren und Einfügen mit dem Android-Emulator

  • Ab Januar 2018 gibt es einen bekannten Fehler in der aktuellen Emulatorversion, bei dem dieser gelegentlich nicht mehr funktioniert. Als Problemumgehung klicken Sie auf das Symbol “…”, gehen Sie zu Einstellungen und schalten Sie die Einstellung “Freigabe der Zwischenablage aktivieren” ein und aus. (Quelle)

    – mhschmied

    11. Januar 2018 um 18:52 Uhr


  • @mhsmith Wie machst du das (Zwischenablage zurücksetzen) über die Befehlszeile mit Android-Befehlszeilentools oder über die Bearbeitung der ~/.android/avd/ .ini Dateien?

    – Chloe

    15. Januar 2018 um 18:53 Uhr

  • @Chloe Da sich dieses Problem auf einen bereits laufenden Emulator bezieht, bezweifle ich, dass eines dieser Dinge einen Unterschied machen würde.

    – mhschmied

    15. Januar 2018 um 23:02 Uhr

  • Wie fügt man auf einem Mac ein? Durch Drücken von Cmd wird Multi-Touch aufgerufen. Cmd-V tut nichts.

    – jcollum

    8. März 2018 um 1:37 Uhr

  • @jcollum Klicken Sie mit der linken Maustaste auf das Textfeld, in das Sie einfügen möchten, und halten Sie die Maustaste gedrückt. Klicken Sie auf „Einfügen“. cmd+v funktioniert nicht, Strg+v auch nicht, nehme ich an.

    – Liam Dawson

    18. Juni 2018 um 0:51 Uhr

Kopieren Sie einfach von überall, klicken Sie auf den Bearbeitungstext des Emulatortelefons und halten Sie ihn gedrückt, wo Sie den Text einfügen möchten (ähnlich wie Sie gedrückt halten würden, um ihn auf einem tatsächlichen Telefon einzufügen). Die Option EINFÜGEN wird angezeigt, dann EINFÜGEN.

  • Vielen Dank! Definitiv meine Lieblingsantwort. Mit der aktuellen Version des Emulators ist dies sehr komfortabel. (Der aktuelle Emulator hat eine Einstellung in den Emulator-Steuerelementen unter „Einstellungen“, die die gemeinsame Nutzung der Zwischenablage ermöglicht.)

    – Albert C. Braun

    5. April 2018 um 15:47 Uhr

  • So fügen Sie auf dem Mac ein, da die Befehlstaste standardmäßig Berührungsgesten startet.

    – Jim

    8. Juni 2018 um 22:11 Uhr

  • Dies sollte die Lösung sein, einfachste Antwort!

    – Leo Nawroth

    27. Januar um 16:22 Uhr

Normalerweise sende ich den Text, den ich kopieren möchte, als SMS-Nachricht über Telnet und kopiere dann den Text aus der SMS-Nachricht. Hier ist wie:

Verbinden Sie sich über Telnet:

  • Syntax: telnet localhost <port>
  • Beispiel: telnet localhost 5554

(5554 ist der Standardport. Die Titelleiste des Emulators zeigt den verwendeten Port, damit Sie sehen können, ob er anders ist).

Nachricht senden:

  • Syntax: sms send <senders phone number> <message>
  • Beispiel: sms send 1231231234 This is the message you want to send

(Sie können sich einfach die Telefonnummer des Absenders ausdenken)

Dies funktioniert sehr gut für Links, da die Nachricht automatisch in einen Hyperlink umgewandelt wird, auf den Sie klicken können, ohne ihn in den Browser kopieren/einfügen zu müssen.

Sobald der Emulator die Nachricht erhalten hat, können Sie sie kopieren und an beliebiger Stelle einfügen.

Ich bin mir nicht sicher, ob das nützlich ist, aber wenn Sie eine lange URL vom Desktop-Browser zum Öffnen im mobilen Browser benötigen, können Sie SMS mit dieser URL senden und direkt von der Nachrichten-App aus öffnen.

Geben Sie hier die Bildbeschreibung ein

  • Sie können diesen Text sogar kopieren. Ich fand diesen Weg einer der einfachsten und kniffligsten!

    – Hirbod Behnam

    21. Februar 2018 um 18:49 Uhr


  • Ich habe diesen Fehler erhalten: “Die Nachricht kann nicht gesendet werden, das Radio ist aus” (auf dem MacBook)

    – Aetc

    5. April 2018 um 13:15 Uhr


  • Das ist auf jeden Fall sinnvoll! Direkt von der gleichen Benutzeroberfläche des Emulators, kein Telnet, keine Parameter. Und der URL-Anwendungsfall erfüllt genau meine Anforderungen. Eine sehr effektive Lösung.

    – Alberto de Caro

    1. Mai 2018 um 11:15 Uhr

Benutzer-Avatar
LMG

Für Mac-Benutzer ist es VIEL einfacher, dies direkt im Android-Emulator zu tun:

  • klicken und ein oder zwei Sekunden lang gedrückt halten
  • loslassen klicken
  • Die Option „Einfügen“ wird wie folgt angezeigt

Geben Sie hier die Bildbeschreibung ein

  • Sie können diesen Text sogar kopieren. Ich fand diesen Weg einer der einfachsten und kniffligsten!

    – Hirbod Behnam

    21. Februar 2018 um 18:49 Uhr


  • Ich habe diesen Fehler erhalten: “Die Nachricht kann nicht gesendet werden, das Radio ist aus” (auf dem MacBook)

    – Aetc

    5. April 2018 um 13:15 Uhr


  • Das ist auf jeden Fall sinnvoll! Direkt von der gleichen Benutzeroberfläche des Emulators, kein Telnet, keine Parameter. Und der URL-Anwendungsfall erfüllt genau meine Anforderungen. Eine sehr effektive Lösung.

    – Alberto de Caro

    1. Mai 2018 um 11:15 Uhr

Benutzer-Avatar
Andreas

Wenn Sie Android Studio auf einem Mac verwenden, müssen Sie möglicherweise den vollständigen Pfad zur adb ausführbar. Um diesen Pfad zu finden, öffnen Sie:

Android Studio > Tools > Android > SDK Manager

Kopieren Sie den Pfad zum SDK-Speicherort. Das adb ausführbare Datei wird innerhalb von a sein platform-tools Verzeichnis. Bei mir war das der Weg:

~/Library/Android/sdk/platform-tools/adb

Jetzt können Sie diesen Befehl ausführen:

~/Library/Android/sdk/platform-tools/adb shell input text 'thetextyouwanttopaste'

  • Verwenden Sie entweder einen Terminal-Alias ​​oder fügen Sie hinzu ~/Library/Android/sdk/platform-tools/ zu Ihrer PATH-Variablen, um die Verwendung zu vereinfachen.

    – ThomasW

    13. November 2020 um 2:21 Uhr

  • Das funktioniert bei kurzen Texten, schneidet aber längere ab, wie zum Beispiel ein JWT.

    – Ashkan Sarlak

    11. Mai um 12:20 Uhr

1352130cookie-checkFügen Sie Text im Android-Emulator ein

This website is using cookies to improve the user-friendliness. You agree by using the website further.

Privacy policy