Mein Android-Gerät erscheint nicht in der Liste der adb-Geräte

Lesezeit: 6 Minuten

Benutzeravatar von Peter
Peter

Ich habe ein HP Slate 21, das über ein USB-Kabel mit meiner Windows-Box verbunden ist.

USB-Debugging ist auf dem Gerät aktiviert.

Nach dem Hinzufügen der richtigen %SingleAdbInterface% und %CompositeAdbInterface% Einträge zu android_winusb.inf Datei sehe ich jetzt “Android ADB Interface” in meinem Geräte-Manager. Laufen jedoch adb devices In der Befehlszeile wird das Gerät nicht angezeigt.

Ich habe ein anderes HP Slate 7, das darunter gut auftaucht adb devices.

Der einzige Unterschied, den ich zum Geräte-Manager sehe, besteht darin, dass der funktionierende “Android Composite ADB Interface” und der andere “Android ADB Interface” heißt.

Es gibt noch einen weiteren feinen Unterschied. In der Datei winusb.inf habe ich für Slate 7 zwei %CompositeAdbInterface% Einträge definiert, aber für Slate 21 gibt es nur einen %CompositeAdbInterface% Eintrag definiert.

Wie kann ich mein Gerät sehen, indem ich den Befehl ausführe? adb devices?

  • Ich habe dieses Problem oft. Nach Überprüfung des Offensichtlichen (USB-Debugging aktiviert) kommt es normalerweise auf das Kabel an. Selbst das offizielle Kabel ist nicht immer gut genug für das Debuggen über USB, wie es bei diesem Samsung J510 der Fall ist, das ich gerade versuche zu debuggen. Funktioniert für Inspector, wird aber nicht in ADB-Geräten angezeigt. Kabel gegen eines ausgetauscht, von dem ich weiß, dass es funktioniert, und ich kann es jetzt in adb sehen!

    – Austin Frankreich

    14. Januar 2019 um 15:33 Uhr

  • Aktualisieren Sie Ihr SDK durch Hinzufügen der Version Ihres Android-Geräts mit dem SDK-Manager

    – Mike D3ViD Tyson

    30. Juni 2019 um 23:21 Uhr

  • Wenn Sie eine Verbindung zum Gerät herstellen, wird auf dem Telefon ein Eingabeaufforderungsbildschirm angezeigt. Wenn Sie es akzeptieren, ist dies die einfachste Lösung

    – Nagibaba

    10. Juli 2019 um 9:23 Uhr

  • Gehen Sie zu den Entwickleroptionen und aktivieren Sie das USB-Debugging

    – FatemehEbrahimiNik

    8. Mai 2022 um 11:10 Uhr

  • Einstellung – Allgemein – Über das Gerät – Klicken Sie mehrmals auf die Build-Nummer – Zurück zu Allgemein – Entwickleroptionen – Aktivieren Sie USB-Debugging

    – hadi almosavi

    31. Juli 2022 um 21:06 Uhr


Stellen Sie sicher, dass Ihr Gerät nicht als Mediengerät verbunden ist.

  • Kann bestätigen, dass dies kritisch ist! Gehen Sie unter Android 5.0 zu Einstellungen -> Speicher -> Menü -> USB-Computerverbindung und vergewissern Sie sich, dass „Mediengerät (MTP)“ deaktiviert ist. Wenn es deaktiviert ist, listet ‘adb devices’ das Gerät auf, wenn es aktiviert ist, nicht. Habe es sowohl mit Nexus 4 als auch mit Nexus 5 versucht.

    – HenrikB

    10. März 2015 um 19:14 Uhr

  • Von MTP zu “Aufladen” zu gehen war mir nicht genug, ich musste den ganzen Weg gehen und “PTP” für die Verbindung sagen.

    – Emmanuel Touzéry

    18. September 2015 um 12:58 Uhr

  • Android Nougat: Einstellungen -> Entwickleroptionen -> Netzwerk -> USB-Konfiguration auswählen. Die Umstellung auf MTP hat bei mir funktioniert.

    – sffc

    5. September 2017 um 1:54 Uhr

  • Bei mir hat es funktioniert, nachdem ich die Option “MIDI” ausgewählt hatte

    – Azhar Bandri

    12. Dezember 2017 um 6:21 Uhr

  • Für mich hat MTP nicht funktioniert, aber PTP hat funktioniert, obwohl nicht vom ersten Mal an, ich habe ADB auch ein paar Mal beendet und neu gestartet, an einen anderen USB angeschlossen, USB-Debugging ein- und ausgeschaltet, USB-Debugging-Autorisierungen widerrufen, aktiviert Bleiben Sie wach, also versuchte ich alles, was ich konnte, und nachdem ich noch einmal auf PTP umgeschaltet hatte, zeigte das Telefon endlich eine Frage, um meinen Laptop zum Debuggen zuzulassen.

    – zubko

    18. Januar 2019 um 14:42 Uhr

  • Auch in Android 5 muss die USB-PC-Verbindung gleich sein PTP oder adb devices -l zeigt das Telefon nicht an.

    – wiktor.wandachowicz

    4. August 2018 um 17:55 Uhr


  • Das ist für mich die richtige Antwort. Vielen Dank

    – Sinan Cetinkaya

    6. September 2018 um 3:49 Uhr

  • MTP ist nicht gut?

    – Csaba Toth

    31. Dezember 2018 um 0:31 Uhr

  • Das war auch für mich die richtige Antwort.

    – Victor Espina

    16. August 2019 um 3:15 Uhr

  • Hat bei mir auch funktioniert, aber ich weiß nicht warum!

    – Zeeshan Ahmad Khalil

    10. November 2019 um 10:15 Uhr

Sieht so aus, als ob der installierte Treiber in einem schlechten Zustand war. Hier ist, was ich getan habe, damit es funktioniert:

  1. Löschen Sie das Gerät aus dem Geräte-Manager.
  2. Suchen Sie erneut nach Hardwareänderungen.
  3. Das Listenelement „Slate 21“ wird mit dem Status „Unbekannter Treiber“ angezeigt.
  4. Klicken Sie auf „Treiber aktualisieren“ und wählen Sie /extras/google/usb_driver

Der Geräte-Manager findet den Treiber und warnt Sie vor der Installation. Wählen Sie „Ja“. Dieses Mal wurde das Gerät ordnungsgemäß installiert.

Beachten Sie, dass ich die winusb.inf-Datei nicht ändern oder andere Treiber aktualisieren musste.

Hoffe das hilft.

  • Ihre Lösung hat bei mir sogar heute am 20.10.2019 Nokia 7.2 funktioniert 😀

    – Ahmed

    19. Oktober 2019 um 20:14 Uhr

  • Was zum Teufel soll “/extras/google/usb_driver” sein? Es ist nicht Teil der adb-Plattform-Tools.

    – br4nnigan

    29. November 2019 um 18:42 Uhr

  • Dies funktioniert, von dem ich meine Treiber heruntergeladen habe driverscape.com/files/misc/… Weil ich Motorola verwende und den Treiber in meinem Geräte-Manager aktualisiere. Danke @peter

    – Ahmed Adwale

    6. Dezember 2019 um 21:38 Uhr

  • Wo ist der Geräte-Manager?

    –Timo

    8. November 2020 um 17:23 Uhr

Benutzeravatar von Jesse
Jesse

Für mich bestand die Lösung darin, einen anderen USB-Anschluss an meinem Laptop zu verwenden

  • Ihre Lösung hat bei mir sogar heute am 20.10.2019 Nokia 7.2 funktioniert 😀

    – Ahmed

    19. Oktober 2019 um 20:14 Uhr

  • Was zum Teufel soll “/extras/google/usb_driver” sein? Es ist nicht Teil der adb-Plattform-Tools.

    – br4nnigan

    29. November 2019 um 18:42 Uhr

  • Dies funktioniert, von dem ich meine Treiber heruntergeladen habe driverscape.com/files/misc/… Weil ich Motorola verwende und den Treiber in meinem Geräte-Manager aktualisiere. Danke @peter

    – Ahmed Adwale

    6. Dezember 2019 um 21:38 Uhr

  • Wo ist der Geräte-Manager?

    –Timo

    8. November 2020 um 17:23 Uhr

Benutzeravatar von Mike Swanson
Mike Swanson

Während viele dieser Lösungen in der Vergangenheit für mich funktioniert haben, haben sie mich heute alle auf einem Mac mit einem Samsung S7 versagt. Nachdem er ein paar Kabel ausprobiert hatte, schlug jemand vor, dass die ADB-Verbindung ein offizielles Samsung-Kabel benötigt, um zu funktionieren. Als ich das Samsung-Kabel benutzte, funktionierte ADB tatsächlich einwandfrei. Ich hoffe, das hilft jemand anderem!

  • Ich bezweifelte dies. Kabel wechseln hat funktioniert. Meine Güte, Samsung.

    – Philip Weißhaus

    19. Dezember 2018 um 11:08 Uhr

  • Was ist das Besondere an einem Samsung USB-Kabel? Wie könnte das Telefon oder der Computer es erkennen?

    – ProGirlXOXO

    22. Juni 2019 um 22:42 Uhr

  • Das war für mich die naheliegendste Antwort. Das neue Kabel war auch nicht offiziell, das alte war nur beschädigt. Es funktionierte für das Aufladen und die Dateiübertragung, aber es scheint, dass es für das Remote-Debugging nicht ausreichte.

    – Oxy

    2. Januar 2020 um 8:26 Uhr

  • Wow, das Kabel zu wechseln, plus die Antwort von @Marco Lackovic, PTP zu verwenden, hat es für mich gelöst, da beide benötigt wurden.

    – joel halb

    17. August 2020 um 5:06 Uhr

  • Hier gilt das gleiche! Ich habe auf vielen Geräten mit Xamarin Android gearbeitet, aber heute musste ich das offizielle Kabel verwenden, um eine App auf dem Samsung S8 meiner Mutter zu installieren.

    – Florian Burel

    7. Dezember 2020 um 19:35 Uhr

1439150cookie-checkMein Android-Gerät erscheint nicht in der Liste der adb-Geräte

This website is using cookies to improve the user-friendliness. You agree by using the website further.

Privacy policy