Der beste Weg, um mit der Programmierung anderer Dinge als Ihres Computers anzufangen? [closed]

Lesezeit: 3 Minuten

Benutzer-Avatar
Brian R. Bondy

Was ist der beste Weg, um mit dem Programmieren von Dingen außerhalb Ihres Computers anzufangen?

Ich meine nicht Mainstream-Dinge wie Handys mit APIs.

Bitte setzen Sie praktische Kenntnisse in C/C++ voraus

Ich stimme für den Nintendo DS:

  • Schöne Hardware: 2 CPUs, 2 Bildschirme, Touchscreen, Mikrofon, Lautsprecher, WLAN, 2D- und 3D-Beschleunigung
  • Kein nennenswertes Betriebssystem
  • Die Freiheit, ohne Einschränkung mit dem Bare Metal zu sprechen
  • Gut dokumentiert
  • Sehr aktive Entwicklergemeinde
  • Begeistertes Publikum für alles Coole, was du kreierst
  • Billig (schockierenderweise, wenn Sie sich für Einheiten der 1. Generation entscheiden)

Alles in allem macht es wirklich großen Spaß damit zu spielen.

Um loszulegen:

  1. Holen Sie sich ein DS
  2. Holen Sie sich einen SLOT1-Flash-Cart (ich habe einen DS-X, aber es gibt viele andere)
  3. Erhalten devkitpro
  4. gehen hier um Hilfe oder Rat

Benutzer-Avatar
es ist matt

Brian, du könntest das finden Arduino interessant. Es ist preiswert und ziemlich beliebt. Ich habe vor ein paar Jahren angefangen, mit Mikrocontroller-Boards herumzuspielen, und das hat zu einem Interesse an Robotern geführt. Irgendwie interessant, zumindest für mich.

Wenn man an einer .NET-ähnlichen Entwicklungsumgebung interessiert ist, gibt es ein Analogon zum Arduino-Aufruf netduino das ist einen blick wert.

  • Wenn Sie in der Gegend von New York City sind, bietet NYC Resistor gelegentlich Kurse zur Arduino-Programmierung an. Ich habe im November eines gemacht und es war eine großartige Einführung in das Board, seine Programmierumgebung und wie man Geräte steuert.

    – Ben Combee

    4. Dezember 2008 um 15:39 Uhr

Benutzer-Avatar
Martin Beckett

Embedded-Programmierung macht Spaß.
Sie können mit Dingen wie dem beginnen Grundlegender Stempel oder BILD, oder da Sie c/c++ kennen, können Sie einen echten Microcrontroller wie einen Atmel AVR verwenden. schaue auf die Schmetterling oder Arduino Bausatz

Der Arduino hat eine erstaunliche Gemeinschaft von Projekten und Infos dahinter.

Es ist kein Mikrocontroller, sondern der Lego-Minstorm ist ein guter Ort, um mit dem Erlernen der Besonderheiten der eingebetteten Programmierung zu beginnen.

Ich habe kürzlich von der gehört INSEKT die sich “Open-Source-Hardware-Entwicklung” nennt. Ist das das, wonach Sie suchen?

  • Klingt so, im Grunde möchte ich an Hardware basteln und dann programmieren.

    – Brian R. Bondy

    27. September 2008 um 23:35 Uhr

Benutzer-Avatar
Rickumali

Kaufen Sie sich ein HP 10C Taschenrechner, und programmieren Sie dann all diese mathematischen Algorithmen “Programmieren 101” mit seiner wahnsinnig kleinen, aber praktischen Taschenrechnersprache. Erinnert mich an Assembler, ist es aber nicht.

  • Klingt so, im Grunde möchte ich an Hardware basteln und dann programmieren.

    – Brian R. Bondy

    27. September 2008 um 23:35 Uhr

Benutzer-Avatar
Imbus

Ich würde dringend empfehlen, neben einer Ihrer Freizeitbeschäftigungen ein Open-Source-Projekt zu finden.

Erstens Open Source, weil der Support meist sehr freundlich ist, dann Open Source, weil andere Mitwirkende mindestens ein vergleichbares Hobby haben, und dann Lieblingsbeschäftigung, damit Sie sehen, dass Bedarf an Tools usw. besteht.

Zwei Projekte, mit denen ich sehr erfolgreich herumgespielt habe:

  • Musik: Rockboxein Firmware-Ersatz für viele MP3-Player und tragbare Mediaplayer.
  • Fotografie: CHDKeine Firmware-Ergänzung für zahlreiche Kompaktkameras von Canon.

1354500cookie-checkDer beste Weg, um mit der Programmierung anderer Dinge als Ihres Computers anzufangen? [closed]

This website is using cookies to improve the user-friendliness. You agree by using the website further.

Privacy policy