Weisen Sie mehreren Variablen einen einzelnen Wert zu

Lesezeit: 1 Minute

Benutzer-Avatar
Morgenlos

Ich möchte allen deklarierten Werten in einer einzigen Anweisung 0 zuweisen.

char r, g, b = 0;

Das obige weist b nur 0 zu, aber nicht den anderen Variablen

  • Ich denke, die Aussage ist, dass das Obige nur 0 b und nicht r zuweist?

    – Niko

    27. September 2011 um 8:06 Uhr


  • Habe das gerade getestet. Sie haben Recht. Akzeptiert Ihre Änderung.

    – Morgenlos

    27. September 2011 um 8:13 Uhr


Sie können dies auf zwei Arten tun:

char r = 0, g = 0, b = 0;

oder

char r, g, b;
r = g = b = 0;

  • Das ist also so knapp wie es nur geht?

    – Morgenlos

    27. September 2011 um 7:54 Uhr

  • @Plenilune Ja, oder Sie sollten sie statisch machen, wie Sandip vorgeschlagen hat.

    – DIP Schalter

    27. September 2011 um 7:58 Uhr

  • NEIN! Machen Sie sie nicht statisch. Dabei in seinem sie auf null setzen, müssen Sie sie immer noch neu initialisieren, wenn Sie sie zurücksetzen möchten, und die Verwendung von static führt zu allen möglichen anderen Problemen. Ihre zweite Lösung ist die richtige.

    – paxdiablo

    27. September 2011 um 7:59 Uhr


  • @Plenilune: C ist dir nicht prägnant genug? 8-)}

    – Keith Thompson

    27. September 2011 um 8:23 Uhr

  • Erfolgt die Zuweisung von rechts nach links oder von links nach rechts?

    – daka

    25. April 2017 um 18:10 Uhr

Tersest-Form ist:

int r,g,b=g=r=0;

  • Noch nie gesehen! Endlich weiß ich, wie man es in einem Einzeiler erledigt! (Reihenfolge von g und r ist nicht wichtig, oder? Sie müssen nur hinterher sein bRechts?)

    – winklerrr

    1. Februar 2017 um 20:21 Uhr


  • haha schön 😀 @winklerrr der rest nach b ja, reihenfolge ist egal.

    – DIP Schalter

    26. April 2017 um 8:05 Uhr

1353230cookie-checkWeisen Sie mehreren Variablen einen einzelnen Wert zu

This website is using cookies to improve the user-friendliness. You agree by using the website further.

Privacy policy