Git – Remote: Repository nicht gefunden

Lesezeit: 5 Minuten

Ich habe SourceTree mit lokaler Arbeitskopie. Und alle Operationen funktionieren gut, ich kann über SourceTree einfach abrufen, drücken, ziehen usw. Ich musste nur Force Push machen, der in SourceTree nicht existiert.

Ich öffnete Terminal made git push -f

remote: Repository not found.
fatal: repository 'https://github.com/MyRepo/project.git/' not found

Ich bin mir nicht sicher, was ein Problem sein kann.

  • Sind Sie sicher, dass dies nur mit fehlschlägt git push -ffunktioniert aber mit einem normalen Push, Pull und Fetch?

    – everton

    14. Juni 2016 um 14:00 Uhr

  • Mögliches Duplikat von Git Push ERROR: Repository not found

    – Michael Freigeim

    1. März 2017 um 3:58 Uhr

  • In meinem Fall habe ich diesen Fehler mit git clone erhalten github.com/privaterepo. Ich fing an, eine neue Frage einzugeben, da sie nichts mit SourceTree oder Git Push zu tun hatte, aber die Frage selbst ist bereits vollkommen allgemein.

    – J. Gwinner

    16. März 2021 um 17:15 Uhr

  • Für alle anderen, die mit einem persönlichen Zugriffstoken zugreifen, melden Sie sich an Settings -> Developer settings -> Personal access tokens und bestätigen write.packages wird geprüft. Das war mein Problem.

    – kevin_theinfinityfund

    30. August 2021 um 21:55 Uhr

  • Die Antwort von kevin_theinfinityfpnd hat bei mir funktioniert. Danke.

    – ashn

    17. Oktober 2021 um 15:39 Uhr


Git Remote Repository nicht gefunden
Mukesh-Gehalt

Nachfolgend finden Sie die funktionierende Lösung für Windows:

  1. Öffnen Sie die Systemsteuerung über das Startmenü.
  2. Wählen Sie Benutzerkonten aus.
  3. Wählen Sie den „Credential Manager“ aus.
  4. Klicken Sie auf „Windows-Anmeldeinformationen verwalten“.
  5. Löschen Sie alle Anmeldeinformationen, die sich auf Git oder GitHub beziehen.
  6. Sobald Sie alle gelöscht haben, versuchen Sie erneut zu klonen.

Geben Sie hier die Bildbeschreibung ein

  • Gute Antwort! Ich füge nur hinzu, dass es in den meisten Fällen ausreichen sollte, nur die “problematische” Zeile zu löschen. Sie müssen sie nicht alle löschen.

    – Shaya

    7. Oktober 2020 um 13:06 Uhr

  • In meinem Fall habe ich nur die Anmeldeinformationen für Git bearbeitet. Legen Sie die Github-E-Mail als Benutzername und Passwort fest. Und es hat funktioniert.

    – Tariqul-Islam

    21. Dezember 2020 um 22:16 Uhr

  • Sie können auch die Anmeldeinformationen im Schlüsselbund für das aktuelle Github-Konto bearbeiten. Es funktioniert auch

    – blakroku

    28. April 2021 um 19:29 Uhr


  • Ich habe nichts mit Git zu tun.

    – Stepan Jakowenko

    15. Oktober 2021 um 15:22 Uhr

  • git: ‘credential-manager’ ist kein git-Befehl. Siehe ‘git –help’.

    – filiphl

    20. November 2018 um 7:45 Uhr

  • @filiphl Bitte sehen Sie sich die Antwort von Zeeshan Ansari an.

    – jiexishede

    5. Dezember 2018 um 2:48 Uhr


  • so viel online suchen. und das ist derjenige, der für mich funktioniert

    – Nullfehler

    15. Juli 2020 um 6:24 Uhr

  • Entfernung fehlgeschlagen. U_U

    – Glatter Schleim

    13. November 2020 um 8:54 Uhr

  • Dies könnte trotz des $? Der Fix hat bei mir einwandfrei funktioniert. Ich habe auch git –help überprüft und tatsächlich ist credential-manager nicht aufgeführt, aber das ist nicht die vollständige Liste. git help -a listet ‘credential’ als Befehl auf. Jedenfalls hat dieser Fix super funktioniert.

    – J. Gwinner

    16. März 2021 um 17:13 Uhr

Diese Meldung kann auftreten, wenn ein Repository gefunden wird, aber wir keinen Commit-Zugriff haben. Nicht gut formuliert!

Ich habe die Nachricht repo-not-found erhalten, nachdem ich ein von meinem Chef für mich erstelltes gitHub-Repository geklont hatte. Ich konnte lokal klonen und committen, aber keine Commits in den Upstream verschieben. Der Repository-Besitzer hatte mir keinen Schreibzugriff gegeben. Gelöst durch eine Bitte um Schreibzugriff an den Repo-Eigentümer.

  • In einigen Fällen gibt GitHub die Meldung „repo not found“ zurück, dass Sie keine Rechte haben, anstelle von nicht gewährten Berechtigungen.

    – Imran Javed

    24. Oktober 2018 um 17:10 Uhr

  • Dies war bei mir der Fall. Ich hoffe, sie können eine bessere Fehlermeldung als diese haben.

    – madu

    7. Januar 2021 um 2:47 Uhr

  • Dies kann tatsächlich beabsichtigt sein, da GitHub (wie auch andere Websites) auch einen 404 zurückgibt, wenn versucht wird, auf ein Repository mit unzureichenden Berechtigungen zuzugreifen. Für viele Websites ist dies eine zusätzliche Sicherheits- (oder eher Datenschutz-) Maßnahme, um Crawler oder Brute-Force-Angriffe zu verhindern.

    – j3141592653589793238

    12. März 2021 um 11:19 Uhr

  • Dies sollte Antwort Nummer 1 sein, eine einfache Lösung und kein Durcheinander mit lokalen Git-Einstellungen

    – Andrej

    17. Juni 2021 um 13:53 Uhr

  • Für alle anderen, die mit einem persönlichen Zugriffstoken zugreifen, melden Sie sich an Settings -> Developer settings -> Personal access tokens und bestätigen write.packages wird geprüft. Das war mein Problem.

    – kevin_theinfinityfund

    30. August 2021 um 21:55 Uhr

Weil Sie das Remote-Git-Repository wahrscheinlich nicht zuerst für Ihr Terminal identifiziert haben.

git remote set-url origin https://github.com/MyRepo/project.git

und dann,

git add .
git commit -m "initial commit"
git push origin master

  • In einigen Fällen gibt GitHub die Meldung „repo not found“ zurück, dass Sie keine Rechte haben, anstelle von nicht gewährten Berechtigungen.

    – Imran Javed

    24. Oktober 2018 um 17:10 Uhr

  • Dies war bei mir der Fall. Ich hoffe, sie können eine bessere Fehlermeldung als diese haben.

    – madu

    7. Januar 2021 um 2:47 Uhr

  • Dies kann tatsächlich beabsichtigt sein, da GitHub (wie auch andere Websites) auch einen 404 zurückgibt, wenn versucht wird, auf ein Repository mit unzureichenden Berechtigungen zuzugreifen. Für viele Websites ist dies eine zusätzliche Sicherheits- (oder eher Datenschutz-) Maßnahme, um Crawler oder Brute-Force-Angriffe zu verhindern.

    – j3141592653589793238

    12. März 2021 um 11:19 Uhr

  • Dies sollte Antwort Nummer 1 sein, eine einfache Lösung und kein Durcheinander mit lokalen Git-Einstellungen

    – Andrej

    17. Juni 2021 um 13:53 Uhr

  • Für alle anderen, die mit einem persönlichen Zugriffstoken zugreifen, melden Sie sich an Settings -> Developer settings -> Personal access tokens und bestätigen write.packages wird geprüft. Das war mein Problem.

    – kevin_theinfinityfund

    30. August 2021 um 21:55 Uhr

1646306889 385 Git Remote Repository nicht gefunden
Bharathan Kumaran

Dieses Problem hier ist, dass Ihr lokaler Git die Änderungen nicht auf die Fernbedienung übertragen kann. Überprüfen Sie, ob Ihre Fernbedienung richtig eingestellt ist

git remote -v

Wenn es nicht richtig eingestellt ist, versuchen Sie, Ihre Fernbedienung auf einzustellen

git remote set-url origin https://[email protected]/MyRepo/project.git

Versuchen Sie dann, mit zu drücken

git push -u origin master

Es besteht auch die Möglichkeit, dass Ihr lokaler Git andere Anmeldeinformationen hat, bitte überprüfen Sie das auch.

  • Damit kämpfe ich schon eine Weile. Der Trick für mich bestand darin, meinen Benutzernamen zur URL hinzuzufügen. Dann wurde ich nach dem Passwort gefragt und dann funktioniert es.

    – Markus Lummus

    3. Mai 2019 um 19:17 Uhr

  • Dieser einfache Fix hat es auch für mich gelöst, ohne dass ich mir die Mühe machen musste, vorhandene Anmeldeinformationen usw. zu entfernen. Bei meinem ersten Push auf das Repo wurde ich nach dem Passwort gefragt und das spezifische Token meines Repositorys hinzugefügt. Seitdem funktioniert alles bestens

    – Bobbie E.Ray

    6. April 2021 um 14:22 Uhr

  • Dasselbe. Fügen Sie der URL den Benutzernamen hinzu, um ihn in Sourcetree zu reparieren.

    – KulaGGin

    16. April 2021 um 22:30 Uhr

922900cookie-checkGit – Remote: Repository nicht gefunden

This website is using cookies to improve the user-friendliness. You agree by using the website further.

Privacy policy