Wie bereite ich ein Unity-Projekt für Git vor (Schritt für Schritt)? [duplicate]

Lesezeit: 4 Minuten

Benutzeravatar von German
Deutsch

Was sind die detaillierten Schritte, die erforderlich sind, um ein Unity-Projekt für die Übergabe an ein Git-Repository vorzubereiten, z. github? Ich möchte keine unnötigen Dateien speichern (insbesondere temporäre Dateien und Binärformate so weit wie möglich vermeiden) und würde mich über eine Anleitung freuen.

  • Ach definitiv nicht. Ich bleibe bei Git, danke

    – Deutsch

    23. Dezember 2014 um 10:33 Uhr

  • Hallo Deutscher, ich habe hauptsächlich nur Spaß gemacht, aber svn ist definitiv einfacher für UNity-Projekte.

    – Fett

    24. Dezember 2014 um 11:56 Uhr

  • german, mir ist gerade aufgefallen, dass du erwähnt hast, Metadateien zu verstecken. das ist völlig falsch. Ist es ein Tippfehler? Notiz: docs.unity3d.com/Manual/… “durch Auswahl sichtbarer Metadateien” und “2. Aktivieren Sie sichtbare Metadateien in Bearbeiten-> Projekteinstellungen-> Editor”. Es ist ein ziemlich grundlegender Punkt, dass Sie Metadateien für die Quellcodeverwaltung SICHTBAR MACHEN, Sie können 100s QA darauf auf der Einheit sehen Forum. was ist hier die Verwirrung? Prost!

    – Fett

    24. Dezember 2014 um 12:03 Uhr

  • Wow! Es ist ein sehr unangenehmer Tippfehler meinerseits. Danke für den Hinweis (behoben)

    – Deutsch

    24. Dezember 2014 um 15:37 Uhr

Benutzeravatar von German
Deutsch

Öffnen Sie im Unity-Editor Ihr Projekt und:

  1. Ermöglichen Externe Option in EinheitEinstellungenPaketeRepository (nur wenn Unity Version < 4.5)
  2. Wechseln zu Sichtbare Metadateien in BearbeitenProjekt EinstellungenEditorVersionskontrollmodus
  3. Wechseln zu Text erzwingen in BearbeitenProjekt EinstellungenEditorAsset-Serialisierungsmodus
  4. Szene und Projekt speichern von Datei Speisekarte.
  5. Beenden Sie Unity und dann können Sie die löschen Bibliothek und Temp Verzeichnis im Projektverzeichnis. Sie können alles löschen, aber behalten Vermögenswerte und Projekt Einstellungen Verzeichnis.

Wenn Sie Ihr leeres Git-Repo bereits online erstellt haben (z. B. github.com), ist es jetzt an der Zeit, Ihren Code hochzuladen. Öffnen Sie eine Eingabeaufforderung und folgen Sie den nächsten Schritten:

cd to/your/unity/project/folder

git init

git add *

git commit -m "First commit"

git remote add origin [email protected]:username/project.git

git push -u origin master

Sie sollten jetzt Ihr Unity-Projekt öffnen, während Sie die Wahl- oder die linke Alt-Taste gedrückt halten. Dadurch wird Unity gezwungen, das Bibliotheksverzeichnis neu zu erstellen (dieser Schritt ist möglicherweise nicht erforderlich, da ich gesehen habe, wie Unity das Bibliotheksverzeichnis neu erstellt, selbst wenn Sie keine Taste gedrückt halten).

Lassen Sie schließlich git die Verzeichnisse Library und Temp ignorieren, damit sie nicht auf den Server gepusht werden. Fügen Sie sie der .gitignore-Datei hinzu und übertragen Sie das Ignorieren auf den Server. Denken Sie daran, dass Sie nur die Verzeichnisse Assets und ProjectSettings festschreiben.

Und hier ist mein eigenes .gitignore-Rezept für meine Unity-Projekte:

# =============== #
# Unity generated #
# =============== #
Temp/
Obj/
UnityGenerated/
Library/
Assets/AssetStoreTools*

# ===================================== #
# Visual Studio / MonoDevelop generated #
# ===================================== #
ExportedObj/
*.svd
*.userprefs
*.csproj
*.pidb
*.suo
*.sln
*.user
*.unityproj
*.booproj

# ============ #
# OS generated #
# ============ #
.DS_Store
.DS_Store?
._*
.Spotlight-V100
.Trashes
Icon?
ehthumbs.db
Thumbs.db

  • Vielleicht möchten Sie darauf verweisen gitignore.io für einige Vorschläge zum Ignorieren von Inhalten.

    – Chris

    5. Februar 2014 um 13:25 Uhr


  • Ich werde hier mein eigenes .gitignore-Rezept hinzufügen, danke für den Rat (macht Sinn)

    – Deutsch

    9. Februar 2014 um 12:07 Uhr

  • Was sind die .suo-Dateien und warum werden sie in gitignore.io gespeichert? Dieselbe Frage zu den Ordnern Assets/AssetStoreTools*

    – Agostino

    7. Juni 2014 um 17:05 Uhr

  • Ab 4.5 sieht es so aus: „Enable External option in Unity → Preferences → Packages → Repository“ ist nicht mehr in den Einstellungen oder notwendig. Ich habe das nicht getan, aber den Rest befolgt, und es hat gut funktioniert.

    – garrettmurray

    10. Juli 2014 um 20:28 Uhr

  • Übrigens, bestätigt, dass alles so funktioniert, wie es für Unity 5 ist. Auch vielen Dank, Deutsch – das ist ein wahrer Lebensretter

    – DragonJawad

    15. März 2015 um 1:02 Uhr

Benutzeravatar von zasadnyy
zasadnyy

Seit Unity 4.3 müssen Sie auch die externe Option in den Einstellungen aktivieren, sodass der vollständige Einrichtungsprozess wie folgt aussieht:

  1. Ermöglichen External Möglichkeit ein Unity → Preferences → Packages → Repository
  2. Wechseln zu Hidden Meta Files in Editor → Project Settings → Editor → Version Control Mode
  3. Wechseln zu Force Text in Editor → Project Settings → Editor → Asset Serialization Mode
  4. Szene und Projekt speichern von File Speisekarte

Beachten Sie, dass die einzigen Ordner, die Sie unter Quellcodeverwaltung halten müssen, sind Assets und ProjectSettigns.

Weitere Informationen darüber, wie Sie Unity Project unter Quellcodeverwaltung halten, finden Sie in dieser Beitrag.

  • Super, ich habe meinen Eintrag mit deinen Empfehlungen aktualisiert!

    – Deutsch

    12. Februar 2014 um 20:53 Uhr

  • Der Abschnitt “Pakete” fehlt in den Einstellungen in Unity 4.5. Was bewirkt diese Einstellung eigentlich?

    – BäumeSindÜberall

    23. Juli 2014 um 12:01 Uhr

  • Sehen Sie sich die oben ausgewählte Antwort an, der Schritt „Enable External option in Unity → Preferences → Packages → Repository“ ist bei Unity 4.5+ nicht erforderlich

    – Deutsch

    1. September 2014 um 18:46 Uhr

1429850cookie-checkWie bereite ich ein Unity-Projekt für Git vor (Schritt für Schritt)? [duplicate]

This website is using cookies to improve the user-friendliness. You agree by using the website further.

Privacy policy