Wie kann ich eine Datei git rm, ohne sie von der Festplatte zu löschen? [duplicate]

Lesezeit: 2 Minuten

Wie kann ich eine Datei git rm ohne sie von
Léo Léopold Hertz 준영

Der Befehl entfernt die Datei in meinem System. Ich wollte nur die Datei aus dem Git-Repository entfernen.

Wie kann ich die Datei aus einem Git-Repository entfernen, ohne die Datei in meinem System zu entfernen?

  • Entfernen Sie es aus früheren Commits oder aus dem letzten?

    – Nick Dandoulakis

    13. August 2009 um 16:36 Uhr

  • @Nick D. Die Frage ließ es offen.

    – Léo Léopold Hertz 준영

    13. August 2009 um 16:55 Uhr

Wie kann ich eine Datei git rm ohne sie von
kwatford

git rm --cached file

soll machen was du willst.

Näheres können Sie unter nachlesen git help rm

  • Ich bin neu bei Git, aber ich habe das ein paar Mal gemacht und wenn dann jemand anderes aus dem Repository zieht, ihr lokale Datei wird gelöscht. Ich suche immer noch nach einer Möglichkeit, nicht vom nächsten Entwickler zu löschen, der einen Pull ausführt.

    – Frottee

    27. April 2011 um 18:44 Uhr

  • @Terry, siehe stackoverflow.com/questions/2604625/…

    – AlcubierreDrive

    3. Dezember 2011 um 4:51 Uhr

  • Das Verwirrende für mich ist, dass die Manpage für git-rm besagt, dass die Datei(en) nicht aus Ihrem Arbeitsverzeichnis entfernt werden. Aber was ich sehe, wenn ich –cached nicht verwende, ist, dass die Datei entfernt wurde.

    – zznq

    21. Februar 2012 um 19:05 Uhr

  • @gran_profaci Das lag vermutlich hauptsächlich daran git rm hat ein -r Flag, um rekursive Löschungen anzuzeigen, wenn Sie ihm einen Verzeichnisnamen wie geben .. Es geht nicht darum, ob Dinge als gelöscht markiert werden, sondern welche (oder welche) Dinge. Und --cached löscht eigentlich nichts. Es markiert es nur als erledigt.

    – kwatford

    25. Juni 2013 um 23:49 Uhr

  • Ich habe das gerade getestet und es löscht die Datei von der Festplatte

    – Joe Phillips

    23. Februar 2017 um 21:49 Uhr

Ich habe versucht, mit den gegebenen Antworten zu experimentieren. Meine persönliche Erkenntnis war:

git rm -r --cached .

Und dann

git add .

Dies schien mein Arbeitsverzeichnis schön und sauber zu machen. Sie können Ihren Dateinamen anstelle des Punktes setzen.

  • +1 -r: Rekursives Entfernen zulassen, wenn ein führender Verzeichnisname angegeben ist.

    – Igor Parra

    4. Oktober 2013 um 14:42 Uhr

  • -r ist nicht erforderlich, wenn Sie *.suffix verwenden (sehr beunruhigend, dieses Verhalten auf die harte Tour zu entdecken)

    – Zeitlin

    24. September 2015 um 19:48 Uhr

  • -r für Verzeichnisse wurde benötigt.

    – Furchtlose Zukunft

    21. April 2018 um 12:08 Uhr

905830cookie-checkWie kann ich eine Datei git rm, ohne sie von der Festplatte zu löschen? [duplicate]

This website is using cookies to improve the user-friendliness. You agree by using the website further.

Privacy policy