Zwei GIT-Zweige in zwei separaten IDE-Instanzen öffnen?

Lesezeit: 2 Minuten

Benutzer-Avatar
Markus Leon

Wir migrieren von Mercurial zu GIT.

Mit Mercurial haben wir separate Repositories im Vergleich zu einem Repo mit separaten Zweigen in GIT.

Daher ist es mit Mercurial einfach, zwei separate Repos in zwei separaten Instanzen Ihrer IDE zu öffnen. Wie können Sie dies mit GIT tun, da es (glaube ich) immer nur einen Zweigstrom in einem GIT-Repo gibt?

Hinweis: Dieses ähnliche Ticket bezieht sich auf das Öffnen von zwei Zweigen in derselben IDE. Der Unterschied zu dieser Frage besteht darin, dass wir sie gerne in zwei separaten IDE-Instanzen öffnen. Obwohl ich vermute, dass die Antwort dieselbe ist – Sie können es nicht tun.

  • Mögliches Duplikat von So öffnen Sie zwei Visual Studio-Instanzen mit denselben Git-Projekten und unterschiedlichen Branches

    – Ali Karaca

    15. März 2019 um 12:55 Uhr

  • stackoverflow.com/questions/36687536/…

    – SK

    19. März 2019 um 21:42 Uhr

  • Es ist möglich, mit git-worktree : “Mehrere Arbeitsbäume verwalten”. Dokumente unter: git-scm.com/docs/git-worktree. Einige verwandte SO-Links, die Worktree als Lösung erwähnen: How to open 2 Visual Studio instances, with same Git projects and different branchs, and Multiple working directorys with Git?.

    – SherylHohman

    13. Januar 2021 um 16:20 Uhr


  • Oh … diese SO-Links sind die gleichen Links, die in den beiden obigen Kommentaren vorgeschlagen wurden. Nun, der Docs-Link ist neu und der Titel des zweiten Links ist jetzt sichtbar.

    – SherylHohman

    13. Januar 2021 um 16:23 Uhr

Sie haben Recht: Es gibt immer nur einen aktiven Zweig. Das Beste, was Sie tun können, ist, das Repository zweimal auf Ihrem lokalen Computer in zwei verschiedene Verzeichnisse zu klonen und dann einfach das entsprechende Verzeichnis in jeder IDE-Instanz zu öffnen.

  • Beachten Sie, dass die Ausführung von maven install von einer dieser beiden Instanzen aus die Anwendung im selben lokalen Repository bereitstellt, sofern nicht ausdrücklich angegeben. Die vorherige Bereitstellung wird überschrieben.

    – Blaulauer

    25. Mai 2021 um 9:25 Uhr


  • Gibt es eine Lösung für dieses Problem in den neuen IDE-Updates?

    – Mateusz Niedbal

    17. Februar um 13:13 Uhr

  • @MateuszNiedbal – nein, da dies nichts mit der IDE selbst zu tun hat. Vielmehr ist es die Tatsache, dass jedes Arbeitsverzeichnis immer nur einen aktiven Zweig hat.

    – David Deutsch

    18. Februar um 15:22 Uhr

  • Ich verstehe, danke. Scheint vernünftig zu sein.

    – Mateusz Niedbal

    23. Februar um 9:23 Uhr

Nachdem Sie die beiden Klone wie von David Deutsch vorgeschlagen erstellt haben, empfehle ich, einen als primären Klon auszuwählen und einen symbolischen Link zum .idea-Verzeichnis vom sekundären Klon zum primären Klon zu erstellen. Auf diese Weise haben Sie in allen Klonen die gleiche Konfiguration.

ln -s primary_clone/.idea secondary_clone/.idea

Dies setzt voraus, dass Sie das .idea-Projektkonfigurationsformat verwenden und die Konfiguration nicht in das Repository einchecken (in diesem Fall sind Sie offensichtlich von Anfang an bereit).

Es funktioniert meistens, nur manchmal fordert Idea Sie mit einem Dialogfeld auf, andere Projekte neu zu laden, wenn Sie einige Einstellungen im derzeit aktiven Projekt ändern. Du kannst es aber ablehnen.

  • Großartige Idee. Unter Windows verwenden Sie die mlink Befehl so: mklink /J "C:\Clone\.idea" "C:\Original\.idea"

    – Ionisch316

    5. Juni 2018 um 19:12 Uhr


1282670cookie-checkZwei GIT-Zweige in zwei separaten IDE-Instanzen öffnen?

This website is using cookies to improve the user-friendliness. You agree by using the website further.

Privacy policy