Der Import org.junit kann nicht aufgelöst werden

Lesezeit: 4 Minuten

Benutzer-Avatar
SKLAK

Ich muss für ein Vorstellungsgespräch ein Java-Problem lösen, und sie haben mir die Testklasse geschickt. Es beginnt mit

import org.junit.Before;

und hat stellenweise auch folgende Syntax:

@RunWith(JUnit4.class)
...
@Before
...
@Test

Ich habe Java schon eine Weile nicht mehr verwendet, daher verwirrt mich das ein wenig. Ich habe Eclipse heruntergeladen und als ich versuchte, diese Testdatei zu kompilieren, gab es Fehler beim Import und bei den ‘@’-Zeichen. Der Importfehler wirft:

The import org.junit cannot be resolved.

Und das @RunWith wird nicht einmal erkannt, da es versucht, es in einen Typ aufzulösen.

  • Was hast du im Netz gesucht? Sie möchten, dass wir Ihnen ausführlich erklären, wie Sie einen JUnit 4-Testfall ausführen können? (Hinweis: Das gibt es JUnit4.class in deinem Code)

    – Luiggi Mendoza

    27. Februar 2013 um 6:28 Uhr


  • vogella.com/articles/JUnit/article.html

    – paxdiablo

    27. Februar 2013 um 6:28 Uhr

  • Sie müssen dem Projekt eine Junit-Jar-Datei hinzufügen. Sie können junit-dep-4.8.2.jar verwenden. Dann können Sie mit der rechten Maustaste klicken und als Junit-Testfall ausführen auswählen

    – Krushna

    27. Februar 2013 um 6:28 Uhr


  • Haben Sie die JAR-Datei von jUnit zu Ihrem Build-Pfad in Eclipse hinzugefügt?

    – Pradeep Simha

    27. Februar 2013 um 6:28 Uhr

  • Habe ich gerade getan, ich hätte diese Frage einfach googeln sollen. Danke für die Hilfe.

    – SKLAK

    27. Februar 2013 um 6:31 Uhr

Sie müssen hinzufügen JUnit library in den Klassenpfad Ihres Projekts. Abhängig von Ihrem Entwicklungs-Setup gibt es mehrere Möglichkeiten, dies zu erreichen.

  1. Befehlszeile: Bei Befehlszeilenaufrufen müssen Sie hinzufügen junit.jar in den Klassenpfad Ihrer Anwendung mit java -cp /path/to/junit.jar. Schauen Sie sich hier die Antworten an.

  2. Sonnenfinsternis verwenden: Eclipse-Distributionen sind mit dieser Bibliothek gebündelt und so können Sie sie für Ihr Projekt verwenden. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Eclipse-Projekt und navigieren Sie zu:

Eigenschaften -> Java-Erstellungspfad -> Bibliotheken -> Bibliothek hinzufügen -> JUnit -> JUnit 3/4

In den Szenarien, in denen Sie eine andere Version der JAR-Datei verwenden möchten, klicken Sie nicht auf Bibliothek hinzufügen oben sollten Sie auf klicken Externes Glas hinzufügen und suchen Sie die Bibliothek im Dateisystem.

  • @NishantShreshth wie man das in a hinzufügt maven Projekt?

    – Kasun Siyambalapitiya

    25. September 2017 um 10:30 Uhr

  • Ich habe JUnit 4 über Properties -> Java Build Path hinzugefügt, aber hin und wieder zeigt mir Eclipse immer noch diesen Fehler, obwohl das Ausführen der Tests ohne Probleme möglich ist. Ein Neustart von Eclipse behebt das Problem – für eine Weile. Irgendeine Erklärung dafür?

    –Thomas W

    15. Januar 2018 um 13:27 Uhr

  • Funktioniert bei mir nicht. Sobald das Projekt modular ist, sind alle Schaltflächen im Reiter Bibliotheken grau. (Mit Eclipse 2019-09 und Java 11.0.4).

    – Daniel Düsentrieb

    9. Dezember 2019 um 12:42 Uhr

Benutzer-Avatar
Schnellvorlauf

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Eclipse-Projekt und navigieren Sie zu

Eigenschaften -> Java-Erstellungspfad -> Bibliotheken -> Bibliothek hinzufügen -> JUnit -> JUnit 3/4

Für mich geht das.

Wenn Sie maven verwenden und sich dieses Codestück in der main Ordner, versuchen Sie, ihn in den zu verschieben test Mappe.

  • @VigneshrajSekarbabu Weil die Leute sich normalerweise festlegen junit‘s Umfang als testwas bedeutet, dass sie nur im Testordner funktionieren.

    – Searene

    16. Dezember 2018 um 6:47 Uhr


  • Danke @searene.. Ich habe versucht, meine TestBase in src/main/java zu haben, konnte dann aber die testNG-Anmerkungen nicht abrufen. also nach src/test/java verschoben. Aber jetzt versuche ich, einen RetryAnalyzer in src/main/java zu erstellen, und IRetrAnalyzer befindet sich in org.testng, den ich nicht in src/main/java-Klassen bekommen kann. eine Idee, was das lösen könnte?

    – Vigneshraj Sekarbabu

    16. Dezember 2018 um 8:53 Uhr


  • @VigneshrajSekarbabu Eine Möglichkeit besteht darin, den Umfang Ihrer testbezogenen Abhängigkeiten zu überprüfen und sicherzustellen, dass dies nicht der Fall ist testdamit man alles drinnen nutzen kann /src/main/java.

    – Searene

    16. Dezember 2018 um 10:54 Uhr

Benutzer-Avatar
sarthakgupta072

Wenn Sie Eclipse verwenden und an einem Maven-Projekt arbeiten, funktionieren auch die obigen Schritte.

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihren Stammordner.

Properties -> Java Build Path -> Libraries -> Add Library -> JUnit -> Junit 3/4

Schritt-für-Schritt-Anleitung hier

Sie müssen die Junit-Abhängigkeit in der Datei pom.xml hinzufügen, was bedeutet, dass Sie mit der neuesten Version aktualisieren müssen.

<dependency>
        <groupId>junit</groupId>
        <artifactId>junit</artifactId>
        <version>4.12</version>
        <scope>test</scope>
    </dependency> 

  • Vielen Dank. Auch die Version kann weggelassen werden

    – Gilbert

    18. Dezember 2020 um 15:06 Uhr

Benutzer-Avatar
Sae1962

Sie können ganz einfach nach einer Zeile wie suchen @Test und dann den Quick-Fix verwenden add JUnit 4 library to the build path an dieser Zeile. Ich denke, das ist schneller als das manuelle Hinzufügen von JUnit zum Projekt.

  • Vielen Dank. Auch die Version kann weggelassen werden

    – Gilbert

    18. Dezember 2020 um 15:06 Uhr

Benutzer-Avatar
janDro

Wenn Sie Java 9 oder höher verwenden, müssen Sie möglicherweise die Junit-Abhängigkeit in Ihrer module-info.java anfordern

module myModule {
    requires junit;
}

  • Ich bin mir ziemlich sicher, dass das Problem, mit dem ich konfrontiert bin und das mit der ursprünglichen Frage identisch ist, mit diesem neuen Modulmechanismus zusammenhängt. Jetzt habe ich diese Zeile zu meiner bestehenden module-info.java hinzugefügt und es gibt kein rotes Kreuz mehr im Paket-Explorer, aber im Quelltext bleibt alles beim Alten.

    – „ES

    12. Oktober 2018 um 0:14 Uhr

1331110cookie-checkDer Import org.junit kann nicht aufgelöst werden

This website is using cookies to improve the user-friendliness. You agree by using the website further.

Privacy policy