Klasse nicht gefunden: Leere Testsuite in IntelliJ

Lesezeit: 5 Minuten

Benutzer-Avatar
Arnbobo

Ich beginne gerade mit dem Informatikprogramm an meiner Hochschule und habe einige Probleme mit IntelliJ. Wenn ich versuche, Unit-Tests auszuführen, erhalte ich die Meldung

Process finished with exit code 1
Class not found: "edu.macalester.comp124.hw0.AreaTest"Empty test suite.

Ich sehe auch eine Meldung mit dem Titel „Es wurden keine Tests gefunden“ auf der linken Seite meines Bildschirms. Mein Testcode ist hier:

package edu.macalester.comp124.hw0;


import org.junit.Test;
import static org.junit.Assert.*;

public class AreaTest {

    @Test
    public void testSquare() {
    assertEquals(Area.getSquareArea(3.0), 9.0, 0.001);
    }

    @Test
    public void testCircle() {
    assertEquals(Area.getCircleArea(3.0), 28.2743, 0.001);
    }
}

Und mein Projektcode ist hier:

package edu.macalester.comp124.hw0;

import java.lang.Math;
public class Area {

/**
 * Calculates the area of a square.
 * @param sideLength The length of the side of a square
 * @return The area
 */
public static double getSquareArea(double sideLength) {
    // Has been replaced by correct formula
    return sideLength * sideLength;
}

/**
 * Calculates the area of a circle.
 * @param radius The radius of the circle
 * @return The area
 */
public static double getCircleArea(double radius) {
    // Replaced by correct value
    return radius * 2 * Math.PI;
}

}

Wie kann ich meine Tests zum Laufen bringen? Ich verwende die neueste Version von IntelliJ IDEA CE.

  • Da kann so viel schief gehen. Für mich war es so einfach wie das Tippen mvn clean package im Endgerät. Unsicher, warum IntelliJ das Projekt am Anfang falsch importiert hat.

    – MarkHu

    31. März 2017 um 20:23 Uhr

  • Für mich mache den Ordner einfach als “Test Resource Root” …

    – Xin Meng

    10. April 2017 um 11:53 Uhr

  • Verwandter Beitrag – Warum meldet der Android-Testläufer „Leere Testsuite“? & Klasse nicht gefunden: Leere Testsuite beim Ausführen von Komponententests in Android Studio

    – RBT

    20. August 2018 um 5:11 Uhr

  • Build -> Clean and Build -> Rebuild hat mir gereicht.

    – gustavoknz

    13. Januar 2019 um 22:51 Uhr

  • Überprüfen Sie, ob die Tests nicht für das Kompilieren in app/build.gradle deaktiviert werden: tasks.whenTaskAdded { task -> if(task.name.contains("Test")) { task.enabled = false } }

    – Herr-IDE

    12. März 2021 um 10:16 Uhr

ich ging zu

File -> Invalidate Caches/Restart...

und dann hat es bei mir funktioniert.

  • Ich habe dies getan und musste dann auch die Testkonfigurationen löschen.

    – Johann Henkens

    2. Mai 2018 um 16:40 Uhr

  • In meinem Fall hat es nicht geholfen.

    – Benutzer3791111

    3. Juni 2019 um 14:16 Uhr

  • Datei > Caches ungültig machen/Neustart > Einfach neu starten hat bei mir funktioniert

    – Hashmatullah Noorzai

    20. April 2020 um 18:13 Uhr

  • Neuaufbau des Projekts (Build -> Rebuild Project) hat bei mir funktioniert. Vielen Dank!

    – Francisco C.

    21. März 2018 um 20:07 Uhr

  • Diese Lösung hat bei mir funktioniert, das Letzte an den Modulen und der Verwendung eines Ausgabepfads. Vielen Dank.

    – Mo Ganji

    10. November 2018 um 10:50 Uhr

  • Als verzweifeltere Lösung löschen Sie die .idea-Datei und öffnen Sie das Projekt erneut. Sie werden jedoch einige Konfigurationen/Einstellungen verlieren.

    – Aaron

    22. November 2018 um 22:27 Uhr

  • Einstellung <project-root>/src/test/java als Teststamm, und die Build -> Rebuild Project hat bei mir funktioniert. Auch wenn die Klassen, die Tests enthalten, im Paket mit dem Paketnamen beginnend mit waren java.*ich habe eine Sicherheitsausnahme.

    – Master-Chief

    26. Januar 2019 um 4:17 Uhr

  • Es hat mir nicht geholfen.

    – Benutzer3791111

    3. Juni 2019 um 14:10 Uhr

Dies kann auch passieren, wenn Ihr Testordner als separates Modul importiert wurde (ein kleines Quadrat wird auf dem Ordnersymbol in der Projektansicht angezeigt).
Entfernen Sie das Modul, indem Sie den Testordner in der Projektansicht auswählen und drücken DEL.
Starten Sie dann Ihren Test.
Wenn ein Popup-Dialogfeld mit einer Fehlermeldung angezeigt wird, dass kein Modul ausgewählt ist, geben Sie Ihr Root-Modul aus der Dropdown-Liste an.

  • Das war auch mein Problem (Quadrat auf Testordner – hätte nicht gewusst, was das bedeutet!); Um dies zu beheben, öffnete ich die Ausführungskonfiguration und stellte fest, dass „Klassenpfad des Moduls verwenden:“ auf das Testmodul eingestellt war. Ich habe es stattdessen in den Klassenpfad meines Projekts geändert, und es hat gut funktioniert. Vielen Dank für den Hinweis auf das “separate Modul” gotcha!

    – Rotstiefel

    30. November 2017 um 23:40 Uhr

  • Genau das ist mir passiert. Ich habe ein Spring-Projekt mit start.spring.io erstellt und geöffnet. Danach habe ich den SpringBootTest gestartet und bin auf den Fehler “Class not found: “…”Empty test suite” gestoßen. Nachdem Sie Ihrer Lösung gefolgt waren und die Schaltfläche LÖSCHEN im Testordner gedrückt und die Laufkonfiguration neu erstellt hatten, war alles in Ordnung. Zusätzlicher Hinweis: Wenn Sie im Testordner auf die Schaltfläche „Löschen“ klicken, wird ein Dialogfeld angezeigt, in dem so etwas wie „es werden keine Dateien gelöscht“ steht. Also keine Angst, den Knopf zu drücken.

    – Kleenxcoder

    21. November 2018 um 17:24 Uhr

  • Hey, danke Bro, es hat bei mir funktioniert

    – indrajit narvekar

    11. September 2020 um 5:29 Uhr

In meinem Fall hatte ich alles andere an der richtigen Stelle, aber ich arbeitete an einem Java-Bibliothek mit kotlin. Ich habe nur vergessen, das Plugin anzuwenden:

apply plugin: 'kotlin-android'

Und jetzt funktioniert es wie erwartet.

  • Das war auch mein Problem (Quadrat auf Testordner – hätte nicht gewusst, was das bedeutet!); Um dies zu beheben, öffnete ich die Ausführungskonfiguration und stellte fest, dass „Klassenpfad des Moduls verwenden:“ auf das Testmodul eingestellt war. Ich habe es stattdessen in den Klassenpfad meines Projekts geändert, und es hat gut funktioniert. Vielen Dank für den Hinweis auf das “separate Modul” gotcha!

    – Rotstiefel

    30. November 2017 um 23:40 Uhr

  • Genau das ist mir passiert. Ich habe ein Spring-Projekt mit start.spring.io erstellt und geöffnet. Danach habe ich den SpringBootTest gestartet und bin auf den Fehler “Class not found: “…”Empty test suite” gestoßen. Nachdem Sie Ihrer Lösung gefolgt waren und die Schaltfläche LÖSCHEN im Testordner gedrückt und die Laufkonfiguration neu erstellt hatten, war alles in Ordnung. Zusätzlicher Hinweis: Wenn Sie im Testordner auf die Schaltfläche „Löschen“ klicken, wird ein Dialogfeld angezeigt, in dem so etwas wie „es werden keine Dateien gelöscht“ steht. Also keine Angst, den Knopf zu drücken.

    – Kleenxcoder

    21. November 2018 um 17:24 Uhr

  • Hey, danke Bro, es hat bei mir funktioniert

    – indrajit narvekar

    11. September 2020 um 5:29 Uhr

Benutzer-Avatar
rgb

Ich hatte ein ähnliches Problem, nachdem ich ein neues IntelliJ-Projekt gestartet hatte. Ich habe festgestellt, dass der “Ausgabepfad für die Modulkompilierung” für mein Modul nicht richtig angegeben wurde. Als ich den Pfad im “compile output path” des Moduls dem richtigen Ort zuwies, war das Problem gelöst. Der Compile-Ausgabepfad wird in den Projekteinstellungen zugewiesen. Wählen Sie unter Module das betreffende Modul aus und wählen Sie die Registerkarte Pfade…

Registerkarte Pfade in den Projekteinstellungen | Module-Dialog

Bildschirmfoto

… Ich habe die Compilerausgabe an einen Ordner namens “output” gesendet, der sich im übergeordneten Projektordner befindet.

1353780cookie-checkKlasse nicht gefunden: Leere Testsuite in IntelliJ

This website is using cookies to improve the user-friendliness. You agree by using the website further.

Privacy policy