RESTful-Anwendung auf Google App Engine Java?

Lesezeit: 3 Minuten

Benutzer-Avatar
JP Richardson

Ich möchte eine RESTful-App auf Google App Engine erstellen. Ich möchte XML- und JSON-Dienste bereitstellen. Ich habe kurz mit Restlet, Resteasy und Jersey experimentiert. Ich hatte mit keinem von ihnen viel Erfolg, abgesehen von einigen einfachen Beispielen in Restlet.

Könnten Sie Ihre Erfahrungen beim Erstellen einer Restful-Webanwendung auf Google App Engine mit Java teilen oder einen Einblick in die oben genannten Toolkits auf GAE geben?

Vielen Dank!

Bearbeiten (2009-07-25):

Ich habe mich vorerst für Restlet entschieden. Es scheint bisher einwandfrei zu funktionieren. Bitte posten Sie alle anderen Einsichten / Meinungen, die Sie möglicherweise haben. Auf welche Probleme sind Sie gestoßen? Haben Sie Jersey/Restlet/Resteasy erfolgreich auf GAE/J verwendet? Wenn ja, wollen wir davon hören!

  • technicalrex.com/2014/08/11/… und javacodegeeks.com/2012/05/… sind die besten Tutorials zur Jersey GAE-Integration.

    – Md. Sajedul Karim

    17. Oktober 2015 um 6:57 Uhr

  • Es ist eine Frage der Wahl des Frameworks, an das wir in unserer Entwicklung gewöhnt sind. Ich habe Spring MVC mit Objectify sowie Hibernate verwendet und es funktioniert auch einwandfrei auf Google App Engine.

    – Ankur Jain

    4. Juni 2016 um 8:47 Uhr

  • @AnkurJain ja, in 7 Jahren ändert sich viel.

    – JP Richardson

    4. Juni 2016 um 20:10 Uhr

  • Ich bin mir ziemlich sicher, dass Restlet funktionieren wird. Es ist nur ein bisschen fieser zu bedienen als die anderen. Besonders gut gefallen mir die Anmerkungen, die Jersey einführt. Ich plane, Restlet in den nächsten Wochen zu verwenden. Ich werde auf jeden Fall ein Update posten.

    – JP Richardson

    17. Juli 2009 um 21:23 Uhr

  • Ich habe das Wochenende damit verbracht, damit herumzuspielen, und Restlet funktioniert großartig mit GAE. Ich konnte etwas nach dem Beispiel auf der Restlet-Site unter der zuvor verlassenen URL zusammenstellen, die jetzt nicht mehr verfügbar ist. Aber es war trivial, alles einzurichten.

    – broschb

    27. Juli 2009 um 16:24 Uhr

  • Ich habe einen kleinen Beitrag in meinem Blog geschrieben, um eine weitere Frage zu Stackoverflow zu beantworten. Es geht um ein sehr einfaches Beispiel dafür, wie man Restlet auf GAE zum Laufen bringt. broschb.blogspot.com/2009/08/…

    – broschb

    8. August 2009 um 18:22 Uhr

  • Restlet hat jetzt eine JAX-RS-Implementierung. Sie haben auch damit begonnen, Builds speziell für die Verwendung auf AppEngine zu verteilen. Sie sollten den neuesten 2.0-Meilenstein verwenden (derzeit 2,0 m4). Ich habe dies gerade als Proof of Concept für eine neue App eingerichtet, die gerade erstellt wird. Ich würde die Verwendung von Restlets eigener API nicht empfehlen, da sie radikal generisch, übermäßig abstrahiert und im Allgemeinen einfach verwirrend ist. restlet.org/downloads/2.0/restlet-gae-2.0m4.zip

    – Mark Renouf

    18. September 2009 um 10:59 Uhr

  • stackoverflow.com/questions/2157857/…

    – Jaspis

    28. Februar 2010 um 8:45 Uhr

  • Play sieht sehr beeindruckend aus. Die Integration mit GAE sieht jedoch nicht so aus, als würde sie im Hauptprojekt beibehalten und hinkt daher dem Veröffentlichungszyklus von GAE hinterher. Sein GWT-Plugin scheint noch weiter zu verzögern. Nichtsdestotrotz gebe ich Ihnen eine positive Stimme dafür, dass Sie mir ein so cooles Projekt gezeigt haben.

    – JP Richardson

    30. März 2011 um 14:19 Uhr


  • das gae-modul wurde entwickelt und wird vom hauptentwickler gepflegt, das siena-modul (empfohlenes orm für gae, jpa hat viele probleme) wird von einem sehr aktiven mitglied der community gepflegt, leider bekommt das gwt-modul nicht so viel aufmerksamkeit Tat…

    – öffnetwie

    31. März 2011 um 6:27 Uhr

  • gae-Modul ist wieder auf Kurs! ein anderer entwickler hat sich darum gekümmert, hier ist die unterstützung für gae 1.6 playframework.org/modules/gae-1.6.0/home

    – öffnetwie

    19. Februar 2012 um 15:08 Uhr

1227570cookie-checkRESTful-Anwendung auf Google App Engine Java?

This website is using cookies to improve the user-friendliness. You agree by using the website further.

Privacy policy