Verwenden von alphabetischen Zeichen in SimpleDateFormat-Musterzeichenfolgen

Lesezeit: 1 Minute

Benutzer-Avatar
Gordon

Ist es möglich, ein alphabetisches Zeichen in eine SimpleDateFormat-Musterzeichenfolge aufzunehmen?

Ich versuche, eine Formatzeichenfolge zu erstellen, in der der Buchstabe ‘T’ vor der Uhrzeit enthalten ist, zum Beispiel:

2003-11-15T09:30:47-05:00.

Ich verwende derzeit yyyy-MM-ddhh:mm:ssZ als Musterzeichenfolge.

Wenn ich es ändere yyyy-MM-ddThh:mm:ssZ Es wird eine Ausnahme ausgelöst, da ‘A’ bis ‘Z’ und ‘a’ bis ‘z’ reserviert sind.

Gibt es eine Lösung, bei der nicht zwei DateFormats verwendet werden?

Benutzer-Avatar
Joey

Rund um die T mit einfachen Anführungszeichen sollte funktionieren:

yyyy-MM-dd'T'hh:mm:ssZ

Zitat von die Dokumentation (Hervorhebung von mir):

Datums- und Zeitformate werden durch Datums- und Zeitmusterzeichenfolgen angegeben. Innerhalb von Datums- und Zeitmusterzeichenfolgen, nicht in Anführungszeichen gesetzte Buchstaben von 'A' zu 'Z' und von 'a' zu 'z' werden als Musterbuchstaben interpretiert, die die Komponenten einer Datums- oder Zeitzeichenfolge darstellen. Text kann mit einfachen Anführungszeichen zitiert werden ('), um Interpretationen zu vermeiden. "''" steht für ein einfaches Anführungszeichen. Alle anderen Zeichen werden nicht interpretiert; Sie werden während der Formatierung einfach in die Ausgabezeichenfolge kopiert oder beim Parsen mit der Eingabezeichenfolge abgeglichen.

Ihr spezifischer Anwendungsfall ist sogar als Beispiel enthalten:

Date and Time Pattern            Result
-------------------------------------------------------------
"yyyy-MM-dd'T'HH:mm:ss.SSSZ"     2001-07-04T12:08:56.235-0700  

1228960cookie-checkVerwenden von alphabetischen Zeichen in SimpleDateFormat-Musterzeichenfolgen

This website is using cookies to improve the user-friendliness. You agree by using the website further.

Privacy policy