Wie kann ich die Liste der Kompilierfehler in IntelliJ anzeigen?

Lesezeit: 4 Minuten

Ich suche nach einer Möglichkeit, alle Kompilierungsfehler in IntelliJ anzuzeigen, ähnlich wie sie in Eclipse angezeigt werden. Ich habe versucht, hier und Google zu suchen, aber keine wirkliche Lösung gefunden. Ich mag IntelliJ sehr, ich habe kürzlich von Eclipse darauf umgestellt, und ich hoffe, das ist nur etwas, das mir fehlt, und kein grundlegender Mangel.

  • Sie könnten vielleicht einen Eclipse-Screenshot von dem hinzufügen, was Sie mit Intellij haben möchten

    – Frederic Close

    14. Oktober 2013 um 18:13 Uhr

  • Mögliches Duplikat von View Errors in Intellij Project

    – BuZZ-dEE

    26. November 2015 um 20:57 Uhr

Benutzer-Avatar
Ashutosh Jindal

Ich denke das kommt deinem Wunsch am nächsten:

(Aus IntelliJ IDEA Q&A für Eclipse-Benutzer):

Geben Sie hier die Bildbeschreibung ein

Das Obige kann mit einer kürzlich eingeführten Option in den Compiler-Einstellungen kombiniert werden, um eine Ansicht zu erhalten, die der von Eclipse sehr ähnlich ist.

Dinge die zu tun sind:

  1. Wechseln Sie im Projektbereich zur Ansicht „Probleme“:

    Geben Sie hier die Bildbeschreibung ein

  2. Aktivieren Sie die Einstellung, um das Projekt automatisch zu kompilieren:

    Geben Sie hier die Bildbeschreibung ein

  3. Sehen Sie sich schließlich die Problemansicht an:

    Geben Sie hier die Bildbeschreibung ein

Hier ist ein Vergleich, wie dasselbe Projekt (mit einem Kompilierungsfehler) in Intellij IDEA 13.xx und Eclipse Kepler aussieht:

Geben Sie hier die Bildbeschreibung ein

Geben Sie hier die Bildbeschreibung ein

Relevante Links: Das oben gezeigte Maven-Projekt: https://github.com/ajorpheus/CompileTimeErrors

Häufig gestellte Fragen zum „Eclipse-Modus“https://stackoverflow.com/„Automatisch kompilieren“ eines Projekts: http://devnet.jetbrains.com/docs/DOC-1122

  • Plugin “Eclipse Mode” nicht verfügbar für IDEA 13.

    – Garfield Klon

    26. März 2014 um 10:56 Uhr

  • Anscheinend ist diese “Probleme”-Symbolleiste nur verfügbar, wenn Sie den Modus “Autokompilierung” auswählen. siehe hier: jetbrains.com/help/idea/2016.2/problems-tool-window.html

    – Atom88

    18. November 2016 um 21:17 Uhr

  • Ich habe zu Problemen statt zu Projekten gewechselt und auch das ‘Projekt automatisch erstellen’ aktiviert, aber ich sehe die Probleme/Compilerfehler per se immer noch nicht. Ich sehe nur die Klassen, die die Fehler haben. Kann da jemand helfen…?

    – Crenguta S

    17. Mai 2017 um 9:29 Uhr

  • Funktioniert das überhaupt für Scala? Ich schaffe es einfach nicht.

    – conni

    9. März 2018 um 12:30 Uhr

  • Leider zeigt dies nur Kompilierungsfehler an, es werden keine Warnungen usw. angezeigt, wie dies bei Eclipse der Fall ist. Außerdem kann das Fenster nicht verschoben werden, sodass Sie Ihr Projekt nicht anzeigen können, wenn Sie Probleme (auch Kompilierungsfehler genannt) anzeigen.

    – Johannes Klein

    18. März 2019 um 9:47 Uhr

Benutzer-Avatar
Eric Jiang

Eine aktuellere Antwort für alle anderen, die darauf stoßen:

(aus https://www.jetbrains.com/help/idea/eclipse.html§Automatische Kompilierung; klicken für Screenshots)

Automatisch kompilieren:

Um die automatische Kompilierung zu aktivieren, navigieren Sie zu Einstellungen/Präferenzen | Aufbau, Ausführung, Bereitstellung | Compiler und wählen Sie die aus Projekt automatisch erstellen Möglichkeit

Alle Fehler an einem Ort anzeigen:

Das Werkzeugfenster „Probleme“. erscheint, wenn die Projekt automatisch erstellen Option in den Compiler-Einstellungen aktiviert ist. Es zeigt eine Liste der Probleme, die bei der Projektkompilierung erkannt wurden.

Verwenden Sie den Eclipse-Compiler:
Dies ist tatsächlich in IntelliJ gebündelt. Es gibt meiner Meinung nach viel nützlichere Fehlermeldungen und laut dieses Bloges ist viel schneller, da es für die Ausführung im Hintergrund einer IDE entwickelt wurde und eine inkrementelle Kompilierung verwendet.

Während Eclipse seinen eigenen Compiler verwendet, verwendet IntelliJ IDEA den Javac-Compiler, der mit dem Projekt-JDK gebündelt ist. Wenn Sie den Eclipse-Compiler verwenden müssen, navigieren Sie zu Einstellungen/Präferenzen | Aufbau, Ausführung, Bereitstellung | Compiler | Java-Compiler und wählen Sie ihn aus … Der größte Unterschied zwischen den Eclipse- und Javac-Compilern besteht darin, dass der Eclipse-Compiler fehlertoleranter ist und Sie manchmal Code ausführen lässt, der nicht kompiliert werden kann.

  • Leider hilft dies bei Android-Projekten nicht, wahrscheinlich weil die Kompilierung auf Gradle verschoben wird. Hier gibt es eine IntelliJ-Funktionsanfrage dafür: youtrack.jetbrains.com/issue/IDEA-68854

    – NeilS

    1. Februar 2018 um 18:03 Uhr


  • Um zunächst auf die „Einstellungen“ zuzugreifen – STRG+ALT+S (oder Datei > Einstellungen)

    – Chris Halcrow

    22. Mai 2019 um 0:18 Uhr


  • funktioniert nicht. In der Projektansicht werden die Klassen hervorgehoben, in der Problemansicht werden jedoch keine Elemente angezeigt

    – Daniel Hari

    22. Oktober 2021 um 19:29 Uhr

Auf meinem System (IntelliJ Idea 2017.2.5) war es nicht ausreichend, „Make Project Automatically“ zu aktivieren. Ich musste auch den Menüpunkt “Ansicht, Werkzeugfenster, Probleme” verwenden, um das Problem-Werkzeugfenster am unteren Bildschirmrand zu sehen.

Öffnen des Problem-Tool-Fensters

  • Diese einfache Antwort hat mir geholfen, aber der Weg war View, Tool Windows, messages

    – pdem

    23. Mai 2018 um 13:33 Uhr

  • Interessant… In IntelliJ 2019.1 sehe ich weder a Problems Artikel noch a Messages Artikel in der View > Tool Windows Speisekarte.

    – Basilikum Bourque

    19. Februar 2019 um 1:57 Uhr


  • Leider fehlt dies in meiner Version von intellij (ultimative 2018.3)

    – Johannes Klein

    18. März 2019 um 9:45 Uhr

Sie sollten den Energiesparmodus deaktivieren

Für mich habe ich über diese Schaltfläche geklickt

Geben Sie hier die Bildbeschreibung ein

Deaktivieren Sie dann den Energiesparmodus

Die in früheren Antworten erwähnte “Problemansicht” war hilfreich, aber ich habe gesehen, dass nicht alle Fehler im Projekt erfasst wurden. Nach dem Ausführen der Anwendung wurden andere Klassen mit Problemen gefüllt, die jedoch zunächst nicht in dieser Problemansicht angezeigt wurden.

  • [Just as a note, this should be a comment not an answer, because it doesn’t answer the question.]

    – DADi590

    24. Mai um 20:53 Uhr

Benutzer-Avatar
Yu Yang Jian

Ich habe meinen Fall nicht eingestellt Source Root Bei der src Mappe. Ich mache einen Tippfehler, um als festzulegen Resources Root. nach beheben es durch right click at src folder > Mark Directory as > Source Rootzeigt der Kompilierfehler.

Geben Sie hier die Bildbeschreibung ein

  • [Just as a note, this should be a comment not an answer, because it doesn’t answer the question.]

    – DADi590

    24. Mai um 20:53 Uhr

1353250cookie-checkWie kann ich die Liste der Kompilierfehler in IntelliJ anzeigen?

This website is using cookies to improve the user-friendliness. You agree by using the website further.

Privacy policy