Chrome-Entwicklertools zeigen nicht mehr alle JavaScript-Dateien an

Lesezeit: 5 Minuten

Benutzer-Avatar
Fosna

Nicht mehr alle JavaScript-Dateien sind in den Chorme-Entwicklertools sichtbar.

Google Chrome ist aktuell. Version 44.0.2403.130 m Debug-Version der App. Skripte im Kopf.

<script src="https://stackoverflow.com/Scripts/jquery-ui-1.8.24.js"></script>
<script src="/Scripts/jquery.validate.js"></script>

...

<script src="/Client/Statics/GuiContainers.js"></script>
<script src="/Client/ClientDAL.js"></script>
<script src="/Client/ClientLayoutUpdater.js"></script>
<script src="/Client/ClientRenderer.js"></script>
<script src="/Client/ControllerLocator.js"></script>

Der erste Teil der Skripte ist in den Chrome Developer Tools im Menü „Quellen“ im Pfad „localhost/Scripts/*“ sichtbar. Der zweite Teil des Skripts ist seit gestern nicht mehr sichtbar. Was ist mit den Developer Tools los?

Es gibt keine Fehler in der JavaScript-Konsole. Ich kann erfolgreiche Anfragen für JavaScript-Dateien im Netzwerk-Tab sehen. Das gesamte JavaScript wird geladen. Anwendung funktioniert gut.

Was ist mit den Developer Tools los? Hat jemand eine Idee?

Wenn ich dem Arbeitsbereich localhost “folder” hinzufüge, ist alles sichtbar, sogar serverseitige Quelldateien.

  • Verwenden Sie die Netzwerkregisterkarte in den Entwicklertools und aktualisieren Sie die Seite, um festzustellen, ob die js-Datei tatsächlich geladen wurde, als die Seite geladen wurde.

    – Seano666

    6. August 2015 um 17:43 Uhr

  • @ Seano666 Das habe ich getan. Die Frageerklärung wird als Ergebnis Ihres Kommentars geklärt. Danke.

    – Fosna

    7. August 2015 um 7:03 Uhr

  • Fügen Sie ein console.log in eine Quelldatei ein, aktualisieren Sie die Seite, Sie erhalten das console.log und können von der Konsole aus auf source klicken.

    – SilentTremor

    7. August 2015 um 7:05 Uhr

  • Wenn kein Konsolenprotokoll vorhanden ist, bedeutet dies, dass Ihre Quelldateien nicht dort geladen werden, wo Sie es erwarten.

    – SilentTremor

    7. August 2015 um 7:07 Uhr


  • @SilentTremor Tolle Idee. Danke. Der Dateiname neben der Nachricht vom Parameter console.log() lautet VM254 DdiClientMain.js:17. Ich frage mich, was das bedeutet?

    – Fosna

    7. August 2015 um 10:13 Uhr

Öffnen Sie die Registerkarte “Netzwerk” in den Entwicklertools und drücken Sie zum Aktualisieren F5 – danke @Seano666 für Ihren Kommentar zu der Frage

  • das hat bei mir auch funktioniert. Das Öffnen des Netzwerk-Tabs während des Neuladens scheint den Fehler zu beeinflussen

    – CodeKröte

    21. September 2016 um 14:04 Uhr

  • Profi-Tipp: Sie können alles, was auf einer Seite geladen wurde, sortieren, indem Sie nach „Typ“ sortieren. Auf diese Weise werden alle Skripte zusammen aufgelistet

    – Novasturm

    26. Januar 2017 um 16:45 Uhr

  • Das Öffnen der Devtools funktioniert bei mir einwandfrei. Keine Notwendigkeit, die Netzwerk-Registerkarte zu öffnen.

    – Surjith SM

    19. April 2017 um 13:56 Uhr

  • Wow das hat funktioniert. Wie bist du überhaupt auf diese Lösung gekommen? 😛

    – Gökul NK

    6. Juni 2019 um 9:04 Uhr

  • Dieser Fehler existiert immer noch in Version 77.0.3865.90 (Offizieller Build) (64-Bit)

    – Markus Zeller

    10. Oktober 2019 um 9:35 Uhr

Für mich musste ich nur die Einstellungen der Entwicklertools öffnen und auf der ersten Registerkarte auf die Schaltfläche „Standardeinstellungen wiederherstellen und neu laden“ klicken.

Dann wurden alle meine lokalen Skripte wieder angezeigt und das Debuggen war wieder normal.

Benutzer-Avatar
0x777

Ergänzen Sie die debugger; Anweisung an einem beliebigen Teil Ihres Skripts ausführen, stoppt der Debugger an dieser Stelle und zeigt Ihnen das Skript an, selbst wenn das Skript dynamisch geladen wird.

                onSuccess: function (result) {
                    debugger;
                    combo.empty();
                    $(result).each(function () {
                        var option;

                        option = document.createElement('option');
                        option.value = this.Id;

                        $(option).appendTo(combo);
                    });
                }

  • Dies funktionierte perfekt für ein Skript, das über einen AJAX-Aufruf geladen wurde, der sich weigerte, im Quellenbereich angezeigt zu werden. Da Chrome es in einer Art VM-Datei ausführte, wurde die debugger; line zwang Chrome, die VM-Datei zu öffnen.

    – Jakob Haug

    10. April 2018 um 2:33 Uhr

  • @JamesHaug in der Tat, dies ist die einzige Möglichkeit, dynamisch geladene Skripte zu debuggen, entweder wurden sie über ein Framework geladen oder injiziert

    – 0x777

    18. Juli 2018 um 23:01 Uhr

  • Das hat bei mir funktioniert, aber es wird immer noch nicht angezeigt, wenn ich den ‘Debugger’ nicht drin habe.

    – Steve

    12. November 2020 um 3:15 Uhr

  • dachte, das funktionierte, aber dann funktionierte es nicht mehr und zeigte sogar altes JS, wenn eindeutig neues JS ausgeführt wurde. F1 und dann die Reset-Taste unten im Einstellungsmenü schienen zuverlässiger zu funktionieren (obwohl ich es ein paar Mal tun musste)

    – nmz787

    15. März um 8:34 Uhr

Versuchen Sie es mit der rechten Maustaste reload Schaltfläche in den Entwicklertools.
Sie erhalten ein Menü, aus dem Sie wählen können: Empty Cache & Hard Reload.
Das hat bei mir funktioniert.

Problem: Ich war einige Zeit am Entwickeln/Debuggen und stieß dann auf ein ähnliches Problem. Obwohl meine Konsolenprotokolle Zeilennummern zeigten, wurde ich zu Zeile 1 einer leeren Seite weitergeleitet, als ich darauf klickte. Meine Skripte waren in HTML eingebettet, sodass ich sie auf der Registerkarte „Elemente“ sehen konnte, aber als ich die Datei auf der Registerkarte „Quellen“ öffnete, war sie einfach leer.

Lösung: Die Lösung für mich war zu Kopieren Sie die URL-Adresse und fügen Sie sie in einen neuen Tab ein und öffnen Sie die Entwicklungstools erneut. Der ursprüngliche Tab war irgendwie in einen schlechten Zustand geraten.

  • In der Tat. Ich hatte genau das gleiche Problem. Chrome neu gestartet, wodurch das Problem behoben wurde.

    – Rustem Zinnatullin

    4. November 2019 um 11:22 Uhr

Benutzer-Avatar
koshi6252

Ich hatte das gleiche Problem und “Cache leeren und erneut laden” hat bei mir funktioniert.

  • In der Tat. Ich hatte genau das gleiche Problem. Chrome neu gestartet, wodurch das Problem behoben wurde.

    – Rustem Zinnatullin

    4. November 2019 um 11:22 Uhr

Benutzer-Avatar
NiVer

Ich habe das gleiche Problem mit einem Ordner, der nicht geladen wird, und ich habe es auf folgende Weise gelöst:

  1. Im Sources klicken Sie auf die blau hervorgehobene Schaltfläche:

    Geben Sie hier die Bildbeschreibung ein

  2. Auswählen Open file.

  3. Geben Sie den Namen der gewünschten Datei in das Sucheingabefeld ein.

  4. Wählen Sie die Datei aus der Ergebnisliste aus.

1206130cookie-checkChrome-Entwicklertools zeigen nicht mehr alle JavaScript-Dateien an

This website is using cookies to improve the user-friendliness. You agree by using the website further.

Privacy policy