Objektrelationale Zuordnung vs. Datenbankabstraktionsschicht

Lesezeit: 1 Minute

Benutzer-Avatar
Mohammed H

Ich verwende Doctrine, das sowohl ORM als auch DBAL bereitstellt.

Was ist der Unterschied zwischen ihnen?

Wie sollte man entscheiden, wann man welches verwendet?

Benutzer-Avatar
Okramius

Das DBAL (DataBase Abstraction Layer) ist eine Software, die die Interaktion mit SQL-Datenbanken vereinfacht, indem Sie sie verwenden können, ohne sich Gedanken über die spezifischen Dialekte oder Unterschiede der verschiedenen DBMS-Anbieter machen zu müssen. Es ermöglicht Ihnen grundsätzlich, SQL-Abfragen für das DBMS auszuführen, ohne herstellerspezifisches SQL zu schreiben.

Das ORM (Object Relational Mapper) ist ein Werkzeug, das Ihnen den Eindruck vermittelt, mit einer In-Memory-Datenstruktur zu arbeiten, die als Objektdiagramm mit zugehörigen Objekten dargestellt wird. Es vereinfacht die Anwendungslogik im Zusammenhang mit SQL-Operationen, indem das gesamte SQL entfernt und in OOP-Logik abstrahiert wird. Doctrine 2 ORM handhabt einfach das Laden und Persistieren von POPO (Plain Old PHP Objects).

Mehr zu diesem Thema finden Sie auf der DBAL-Dokumentation und die ORM-Dokumentation.

1143670cookie-checkObjektrelationale Zuordnung vs. Datenbankabstraktionsschicht

This website is using cookies to improve the user-friendliness. You agree by using the website further.

Privacy policy