Was ist die “break/continue $var Syntax” (wird in PHP 5.4 entfernt)?

Lesezeit: 1 Minute

Benutzer-Avatar
René Terstegen

Ich schaue mir die an alpha 1 Neuigkeiten zu PHP 5.4 und finden Sie einige Dinge, die entfernt wurden.

In dieser Liste sprechen sie über break/continue $var syntax.

Ich nehme an, dass dieser gemeint ist

break $c;
continue $c;

break und continue akzeptiert eine Zahl, die die Anzahl der verschachtelten Schleifen angibt, die aufgelöst oder fortgesetzt werden sollen. Schauen Sie sich das Beispiel an beim Handbuch.

Es scheint jedoch, dass break und continue sind nicht mehr mit Variablen verwendbar. Nach meiner persönlichen Erfahrung wird dies niemanden betreffen 😉

  • break $var ist eine schreckliche Vorstellung. Wusste gar nicht, dass es das gibt. O_O

    – verzeihen

    29. Juni 2011 um 8:14 Uhr

  • Vielen Dank. Zum Glück hatte ich diese böse Idee auch nie :).

    – René Terstegen

    29. Juni 2011 um 8:16 Uhr

  • Vielen Dank für diese Antwort, ich benutze PHP seit über einem Jahrzehnt und hatte keine Ahnung, dass dieses Konstrukt existiert, geschweige denn, dass es tatsächlich von irgendjemandem verwendet wird.

    – Aaron Bonner

    29. Juni 2011 um 8:59 Uhr

  • Für alle, die sich Sorgen machen, kann Break und Continue immer noch mit einer festen Nummer verwendet werden. Ich habe die SVN-Commits überprüft 😉

    – Lethargie

    8. August 2011 um 15:15 Uhr

  • @Robin: Nein, ist es nicht, beide sind hässlich 😉 Aber vergiss zuerst nicht, dass wir hier reden break $var; und nicht break; oder break 2; (die beide weiter funktionieren). Die sauberere Lösung ist jedoch while(){}/do{}while();. Wenn Sie damit arbeiten können, müssen Sie nicht anfassen break $var; oder goto zu jeder Zeit.

    – KingCrunch

    16. August 2011 um 20:33 Uhr


1142470cookie-checkWas ist die “break/continue $var Syntax” (wird in PHP 5.4 entfernt)?

This website is using cookies to improve the user-friendliness. You agree by using the website further.

Privacy policy