Wo fange ich mit Zend Framework an? [closed]

Lesezeit: 7 Minuten

Benutzer-Avatar
Chris Bier

Ich habe meine PHP-Anwendungen in Notepad codiert. Ich möchte einen Schritt weiter gehen und es professionell machen, und soweit ich das beurteilen kann, ist die Verwendung des Zend Framework der richtige Ausgangspunkt. Ich habe die Dokumentation und den Schnellstart und ein paar Tutorials gelesen, aber ich bin immer noch völlig verloren.

  • Befindet sich Zend auf Ihrem lokalen Rechner oder auf dem Remote-Server?
  • Ist das “MVC”-Modell eine andere Datei? Eine Datei für die GUI, eine Datei für die Funktionen zum Abrufen von Daten und der Datenbank?
  • Gibt es ein Tutorial, das WIRKLICH ins Detail geht, wie Sie Dinge mit Zend Framework erreichen können und wie Sie anfangen?

Der Grund, warum ich das frage, ist, dass die Tutorials, die ich gelesen habe, mich immer noch verwirren und ich sehr darauf bedacht bin, damit zu beginnen, professionell zu arbeiten. Ich möchte diese neuen Tools nutzen! Bitte helfen 🙂

  • Das Zend Framework „Erste Schritte“-Tutorial ist eine gute Einführung in das Framework, wenn Sie PHP gut genug verstehen, um tatsächlich ein Framework zu verwenden, um damit zu beginnen. Verwenden Sie keinen Editor mit Syntax-Highlighting?

    – anonymer Feigling

    4. Juni 2009 um 17:48 Uhr

  • Ich verwende keinen Editor mit Syntaxhervorhebung. Einfach Windows Notepad. Ich habe jedoch eine sehr komplexe Anwendung für meinen Job mit MySQL und PHP programmiert. Ich möchte es aber legitim machen.

    – Chris Bier

    4. Juni 2009 um 17:56 Uhr

  • Diese letzte Zeile macht mir unendlich Angst.

    – Allain Lalonde

    4. Juni 2009 um 18:10 Uhr

  • “Ich möchte es aber legal machen.”? Woher?

    – Chris Bier

    4. Juni 2009 um 18:12 Uhr

  • Folgen Sie dem Tutorial „Erste Schritte“ oder dem Akrabats-Tutorial unten, und Sie werden beginnen, die verwendeten Begriffe zu verstehen und zu verstehen, was MVC ist – machen Sie sich vorerst keine Sorgen um die Akademiker! Ich empfehle auf jeden Fall Netbeans 6.5 für PHP – es ist kostenlos und bietet Syntaxhervorhebung, Codehinweise (auch für ZF!) und Dokumentation. Fairer als kostenlos kann man nicht sagen!

    – David Snabel-Caunt

    4. Juni 2009 um 20:19 Uhr

Wir waren alle schon einmal dort!

Zend Framework ist ein ziemlich leistungsfähiges MVC-Framework für PHP. Es gibt Unmengen von Tutorials im ganzen Netz. Das Schnellstart-Tutorial ist gut, um ein allgemeines Skelett einer Anwendung zu erhalten, aber ich fand es Akrabats Zend Framework-Tutorial um ein besseres Beispiel aus der realen Welt zu sein.

ZF ist fantastisch, wenn Sie an dem Punkt sind, an dem Sie robuste Anwendungen entwickeln müssen und eine ganze Reihe von Bibliotheken benötigen, um dies zu begleiten – die Bibliothek von ZF ist riesig und alle Komponenten spielen recht gut miteinander (obwohl Sie sie herausreißen können). einzeln und fügen Sie sie jedem Projekt hinzu). Der Nachteil von ZF ist, dass es aufgrund seiner Flexibilität recht komplex sein kann, es einzurichten.

Um ehrlich zu sein, wenn Sie anfangen, Ihre Füße mit MVC-Anwendungen nass zu machen, könnten Sie etwas ein bisschen direkteres ausprobieren. ich finde CodeIgniter eine sehr kurze Lernkurve zu haben und gleichzeitig die Grundlagen des MVC-Designs beizubehalten. KuchenPHP führt Sie auch ganz bewusst durch die Stufen.

  • Ich kann einfach selbst ein MVC-Modell erstellen? Nach meinem Verständnis ist dies nur eine Möglichkeit, Programmiercode von Styling-Code bereitzustellen und zu trennen. Ich denke, ein Framework ist etwas übertrieben, da es meines Wissens nach auch eine Bibliothek enthält. Und ich bevorzuge es immer noch, meine Funktionen selbst zu programmieren. Glauben Sie, dass dies der richtige Weg ist?

    – Chris Bier

    4. Juni 2009 um 18:36 Uhr

  • Chris – es ist wirklich schwer zu sagen, ohne den Umfang und Zweck Ihres Projekts zu kennen, aber ich werde sagen, dass es normalerweise nicht die richtige Antwort ist, ein eigenes MVC-Modell zu erstellen – Sie verbringen jetzt Zyklen damit, etwas zu entwickeln, das wahrscheinlich bereits fertig ist besser von jemand anderem. Sie sind wahrscheinlich besser dran, ein einfaches Framework wie CodeIgniter zu lernen und damit zu arbeiten. Alle Frameworks erwarten, dass Sie Funktionen selbst codieren, sie legen lediglich die Umgebung dafür bereit.

    – Andy Baird

    4. Juni 2009 um 18:46 Uhr

  • @Chris: Ein Framework ist eine Art Bibliothek. niemand wird „Ihre Funktionen für Sie codieren“, eine Bibliothek zu verwenden bedeutet lediglich, das Rad nicht neu zu erfinden. Wenn Sie vorhandene Räder nicht mögen, können Sie sie nicht verwenden. aber das bedeutet sicherlich, kein Framework zu verwenden. (oder vielleicht ein eigenes Framework schreiben)

    – Javier

    4. Juni 2009 um 19:01 Uhr

  • Machen Sie sich keine Sorgen, dass Sie nicht mehr genug mit ZF zu tun haben – Sie müssen immer noch Dinge zusammenfügen und Bits schreiben, die die Bibliothek nicht hat. Verschwenden Sie auf keinen Fall Zeit damit, bereits vorhandene Funktionen zu schreiben – ZF bietet robuste, einheiten- (und zeit!) getestete Funktionen, die funktionieren, ohne dass Sie sich Sorgen machen müssen. Sie können so viel oder so wenig vom Framework verwenden, wie Sie möchten, wenn Sie mit dem MVC-Zeug nicht zufrieden sind, können Sie einfach die Zend_Db-Komponente alleine verwenden. Es gibt keine Sperre oder Verpflichtung.

    – David Snabel-Caunt

    4. Juni 2009 um 20:18 Uhr

Benutzer-Avatar
karim79

Das Schnellstart-Tutorial ist ein guter Anfang, vielleicht lesen Sie es noch einmal? Es gibt auch diesen:

http://www.cyberciti.biz/tips/zend-framework-php-tutorial.html

Aus obigem Link:

Dieses Tutorial soll eine sehr grundlegende Einführung in die Verwendung des Zend Framework geben, um eine sehr einfache datenbankgesteuerte Anwendung zu schreiben.

Und hier ist eine Liste von ZF-Tutorials für Anfänger:

Einführung und Datenbank-Tutorial: http://akrabat.com/zend-framework-tutorial/

Quelldaten hier

Authentifizierungs-Tutorial:
http://akrabat.com/zend-auth-tutorial/

Quelldaten hier

Formular-Tutorial: http://akrabat.com/zend-framework/simple-zend_form-example/

Quelldaten hier

Anleitung zum Hochladen von Dateien: http://akrabat.com/zend-framework/simple-zend_form-file-upload-example-revisited/

Quelldaten hier

Layout-Tutorial: http://akrabat.com/zend-framework/simple-zend_layout-example/

Quelldaten hier

Ich würde sicherstellen, dass sie nicht für viel frühere Versionen des ZF sind, bevor ich eintauche.

  • File Upload Tutorial verweist auf einen toten Link.

    – Randel

    10. Dezember 2010 um 1:38 Uhr

Benutzer-Avatar
tawfekov

zendcasts.com macht sehr gute Zend Frameword Casts. Es ist wirklich ein guter Anfang.

  • Es ist eine gute Ressource, aber nicht gerade „der beste Ausgangspunkt“. Es lohnt sich, in Zend-Entwickler mit mittlerem bis fortgeschrittenem Niveau einzutauchen. +1 für die zusätzliche Ressource.

    – Randel

    10. Dezember 2010 um 1:39 Uhr


  • Befindet sich Zend auf Ihrem lokalen Rechner oder auf dem Remote-Server?

Zend ist PHP-Code, läuft also auf dem Webserver.

Professionell geschriebene PHP-Anwendungen tun dies nicht benötigen einen Rahmen. Es gibt Frameworks für Menschen, die einige der gleichen sich wiederholenden Aufgaben erledigt haben wiederholt und den Wunsch, ihren eigenen Arbeitsablauf zu ändern.

Sie sollten damit beginnen, das „MVC-Entwurfsmuster“ im Allgemeinen zu erforschen (da es auf viele Dinge außerhalb von PHP zutrifft) und sich eingehender mit den Konzepten von Professional PHP befassen, bevor Sie mit einem so großen Framework wie Zend Framework beginnen.

Verwenden Sie ein Framework, weil Sie Sie kennen brauchen zu und aus keinem anderen Grund.

  • Frameworks sind auch kodifizierte Lösungen für Probleme im Kontext. Wenn Sie also den Kontext nicht kennen (den Sie nur entdecken, wenn Sie ihn durchlitten haben), wird das Framework niemals die beste Wahl sein.

    – Allain Lalonde

    4. Juni 2009 um 18:11 Uhr

  • Wo könnte ich in der Lage sein, einige Ressourcen dafür zu finden? Sollte ich ein MVC-Modell für meine Anwendungen implementieren? Vielen Dank!!!!

    – Chris Bier

    4. Juni 2009 um 18:48 Uhr

Benutzer-Avatar
Markus Embling

Dieses Tutorial ist auf jeden Fall einen Blick wert, da es Sie durch die Erstellung einer voll funktionsfähigen Webanwendung mit ZF 1.8 (zum Zeitpunkt des Schreibens) führt. Der Autor aktualisiert es auch jedes Mal, wenn neue Versionen des ZF veröffentlicht werden.

http://akrabat.com/zend-framework-tutorial/

  • Frameworks sind auch kodifizierte Lösungen für Probleme im Kontext. Wenn Sie also den Kontext nicht kennen (den Sie nur entdecken, wenn Sie ihn durchlitten haben), wird das Framework niemals die beste Wahl sein.

    – Allain Lalonde

    4. Juni 2009 um 18:11 Uhr

  • Wo könnte ich in der Lage sein, einige Ressourcen dafür zu finden? Sollte ich ein MVC-Modell für meine Anwendungen implementieren? Vielen Dank!!!!

    – Chris Bier

    4. Juni 2009 um 18:48 Uhr

Benutzer-Avatar
Elzo Valugi

Beginnen Sie mit der offizielle Webinare. Sehr leicht verdaulich und Voraussetzung für einen Anfänger.

  • +1 für die zusätzliche Ressource.

    – Randel

    10. Dezember 2010 um 1:41 Uhr

1226960cookie-checkWo fange ich mit Zend Framework an? [closed]

This website is using cookies to improve the user-friendliness. You agree by using the website further.

Privacy policy