Fügen Sie ein benutzerdefiniertes Checkout-Abrechnungsfeld unter dem Nachnamen in WooCommerce hinzu

Lesezeit: 2 Minuten

Fugen Sie ein benutzerdefiniertes Checkout Abrechnungsfeld unter dem Nachnamen in WooCommerce
Benutzer10498931

In WooCommerce füge ich am Ende des Abschnitts „Checkout-Abrechnungsfelder“ ein benutzerdefiniertes Abrechnungsfeld mit dem folgenden Code hinzu:

add_filter('woocommerce_checkout_fields', 'custom_woocommerce_billing_fields');

function custom_woocommerce_billing_fields($fields)
{
         $fields['billing']['billing_options'] = array(
        'label' => __('תאריך לידה', 'woocommerce'), // Add custom field label
        'placeholder' => _x('תאריך לידה'), // Add custom field placeholder
        'required' => true, // if field is required or not
        'clear' => false, // add clear or not
        'type' => 'date', // add field type
        'class' => array('my-css')   // add class name
    );

    return $fields;
}

Wie kann ich dieses Feld nach dem Vornamen-Nachnamen-Feld oder nach dem Firmenfeld hinzufügen?

Fugen Sie ein benutzerdefiniertes Checkout Abrechnungsfeld unter dem Nachnamen in WooCommerce
LoicTheAztec

Sie müssen das Argument “Priorität” verwenden, mit dem Sie Ihr Feld an der richtigen Stelle (nach den Feldern für Vor- und Nachname) festlegen können.

Normalerweise hat “Rechnungsvorname” a 10 als Priorität und “Rechnungsnachname 20 als Priorität. Dann kommt die “Abrechnungsfirma”, die hat 30 als Priorität … Verwenden Sie also für Ihr benutzerdefiniertes Abrechnungsfeld eine Priorität von 25 (zwischen).

Es gibt einen kleinen Fehler in Ihrem Code für den Platzhalter, den Sie ersetzen sollten _x() Funktion durch __().

Ihr Code wird sein:

add_filter('woocommerce_checkout_fields', 'custom_woocommerce_billing_fields');
function custom_woocommerce_billing_fields( $fields )
{
    $fields['billing']['billing_options'] = array(
        'label'       => __('תאריך לידה', 'woocommerce'), // Add custom field label
        'placeholder' => __('תאריך לידה', 'woocommerce'), // Add custom field placeholder
        'required'    => true, // if field is required or not
        'clear'       => false, // add clear or not
        'type'        => 'date', // add field type
        'class'       => array('my-css'),   // add class name
        'priority'    => 25, // Priority sorting option
    );

    return $fields;
}

Der Code wird in die Datei functions.php Ihres aktiven untergeordneten Designs (oder aktiven Designs) eingefügt. Getestet und funktioniert.

Wenn Sie dieses Feld nach dem Abrechnungsunternehmen haben möchten, verwenden Sie eine Priorität von 35 stattdessen.

Verwandte: Checkout-Felder in WooCommerce 3 neu anordnen

1004820cookie-checkFügen Sie ein benutzerdefiniertes Checkout-Abrechnungsfeld unter dem Nachnamen in WooCommerce hinzu

This website is using cookies to improve the user-friendliness. You agree by using the website further.

Privacy policy