Integration der Laravel-Anwendung in WordPress im Plugin-Panel (Admin)

Lesezeit: 2 Minuten

Benutzer-Avatar
Senty

Ich muss ein Business-CMS mit zusätzlichem benutzerdefinierten Portal für Ticketing usw. entwickeln. Für den CMS-Teil schien die Wahl von WordPress praktisch, da es sehr gut ist (für das, wofür es ist, dh CMS) und mein Kunde weiß, wie man es benutzt.

Wenn du ein Plugin zu WordPress hinzufügst, zeigt es im Admin-Bereich eine Registerkarte (oder einen Link für die Plugin-Einstellungen), also dachte ich, mein Code könnte auf diese Weise integriert werden. Ich bin mit Laravel vertraut und vertraut, daher dachte ich, dass es in der Navigationsleiste einen Link zu meiner Laravel-Anwendung geben könnte, die die WordPress-Authentifizierung verwendet (wie z diese Methode).

1- Ist das schlechte Praxis?

2- Gibt es eine einfachere Methode?

3- Ist es möglich, eine RESTful-API in Laravel zu schreiben und in WP zu integrieren? Ist das besser?

4- Gibt es ein Plugin, um Laravel als Plugin in WordPress einzubinden?


Bearbeiten: Was ich für “benutzerdefiniertes Plugin-Panel” meinte:

Geben Sie hier die Bildbeschreibung ein

  • Vielleicht das? github.com/jumilla/wordpress-plus

    – Jeremy Harris

    9. August 2016 um 19:06 Uhr

  • Ich wollte Laravel zu einem Unterordner auf meiner Website hinzufügen, die mit Joomla erstellt wurde, also war www.example.com Joomla und www.example.com/classes war mein PHP-Framework. Ursprünglich wollte ich ein ‘Plugin’ für Joomla entwerfen, aber das war mir damals zu kompliziert… Am Ende musste ich mich für Codeigniter entscheiden, weil die Installation von Laravel auf meinem Host in einem Unterordner über die Befehlszeile zu kompliziert war. Es interessiert mich zu hören, ob dies als “schlechte” Praxis angesehen wird.

    – Jethro Hazelhurst

    9. August 2016 um 19:07 Uhr

  • WordPress plus ist nicht genau das, wonach ich suche, da es WordPress in Laravel integriert. Was ich vorhabe, ist Laravel in WordPress zu integrieren (und als Registerkarte als Teil der Admin-Seite und des Gesamtsystems darauf zugreifen zu können).

    – senty

    9. August 2016 um 19:17 Uhr

  • Ich habe einen fraglichen Screenshot hinzugefügt, um zu verdeutlichen, was ich erreichen möchte …

    – senty

    9. August 2016 um 21:35 Uhr

  • Benutzerdefiniertes Laravel-Paket muss im WP-Dashboard erscheinen Auf dieser Seite möchte ich das von Laravel erstellte Blade (Ansicht) zurückgeben, damit ich meine benutzerdefinierte App im WP-Dashboard verwenden kann. (Bitte überprüfen Sie den obigen Screenshot, auf dem die Willkommensseite von Laravel angezeigt wird.)

    – senty

    9. August 2016 um 22:01 Uhr


Wenn Sie eine PHP-Datei in Ihrer /wp-content/plugins Verzeichnis mit folgendem Inhalt und aktivieren Sie das Plugin aus WP Admin Panel>Installed Plugins Sie erhalten das Ergebnis

<?php

/*
Plugin Name: Custom Plugin
*/

add_action('admin_menu', 'custom_plugin');

function custom_plugin() {
    add_menu_page('Custom Plugin', 'Custom Plugin', 'manage_options', 'test_plugin', 'custom_plugin_menu', '', 2);
}

function custom_plugin_menu() {
    echo 'test';
}

Sie können dieses Plugin installieren https://github.com/golr/wl-bootstrap.

Sie müssen das Laravel-Projektverzeichnis nicht in das WordPress-Verzeichnis verschieben.

und dann können Sie alle Funktionen wie Helfer, Sitzung, Authentifizierung, Eloquent im WordPress-Code verwenden.

  • Ich habe es gerade versucht, aber es funktioniert nicht. Es funktioniert nur auf meinem localhost 🙁

    – Arhakim

    12. November 2019 um 6:35 Uhr


1333180cookie-checkIntegration der Laravel-Anwendung in WordPress im Plugin-Panel (Admin)

This website is using cookies to improve the user-friendliness. You agree by using the website further.

Privacy policy