Verschieben der WordPress-Installation nach localhost

Lesezeit: 6 Minuten

Benutzeravatar von J Code
J-Code

Geben Sie hier die Bildbeschreibung einIch habe meine Live-Wordpress-Site von meinem Hosting-Provider zu localhost verschoben, aber wenn ich die Website lade, gelange ich zur WordPress-Installationsseite. Wenn ich versuche, zur WordPress-Installation zu gehen, erhalte ich eine 403 Forbidden-Meldung.

Ich habe WordPress verschoben, indem ich die FTP-Dateien heruntergeladen habe.

Ich verwende XAMPP unter Windows. Ich habe die Datenbanktabelle wp_options bearbeitet und Verweise von der Live-Site auf localhost geändert. Ich habe auch wp_config.php aktualisiert.

  • htaccess-Datei hinzugefügt?

    – Vel

    15. September um 8:24 Uhr

  • .htaccess wird nicht benötigt, um WordPress zu laden. Aber ja, ich habe das hinzugefügt und es ist die Standard-.htaccess von WordPress.

    – J-Code

    16. September um 16:03 Uhr

  • Wie hast du die Datenbank verschoben?

    – KWriter

    19. September um 7:39 Uhr

  • verwenden All-in-One-WP-Migration Plugin, lesen Sie das Dokument, damit Sie herausfinden können, wie Sie dieses Plugin verwenden … oder sehen Sie sich die Antwort an.

    – Umer Rasheed

    20. September um 15:43 Uhr

Sehr einfach, WordPress von einem Server auf einen anderen zu verschieben

  1. Installieren Sie sauberes WordPress auf Ihrem neuen Ziel (stellen Sie sicher, dass Sie auch die Datenbank einrichten)

  2. Kopiere das wp-content Ordner aus Ihrer Quelle und ersetzen Sie die wp-content Ordner Ihres Ziels

  3. Exportieren Sie die Datenbank Ihrer Quelle, löschen Sie alle Tabellen in Ihrem Ziel und importieren Sie diese Datenbank von Ihrer Quelle in Ihr Ziel.

  4. aktualisieren site_url und home_url Innerhalb wp_options Tisch in Ihrem Ziel

ERLEDIGT!

falls Sie alle URLs von Ihrer Quelle auf die URLs Ihres Ziels aktualisieren möchten.

Sie können die SQL-Datei einfach bearbeiten, bevor Sie sie in Ihre Zieldatenbank importieren, indem Sie etwas wie Notepad++ verwenden und Ersetzen suchen

z.B

find yoursource.com
replace all with yourdestination.com

oder Sie können verwenden URL aktualisieren Plugin,

Am einfachsten installieren Sie das Plugin “Duplicator” in Ihrer funktionierenden WordPress-Installation. Von dort aus können Sie einfach ein ZIP-Paket und eine Installationsdatei erstellen, diese auf einen beliebigen anderen Server (einschließlich localhost) kopieren und dort Ihre Worpress-Site installieren, nachdem Sie die Einstellungen Ihrer lokalen Datenbank ausgefüllt haben.

  • Eine Installation auf einen anderen Hostnamen zu migrieren, ohne ein Plugin wie Duplicator zu verwenden, ist eine große Nervensäge. Es erfordert das Ändern von unzähligen Optionen und das Bearbeiten von Hyperlinks, die in Beiträge und Seiten und an anderen Stellen eingebettet sind. Es war noch nie einfach, aber bei der Komplexität moderner WordPress-Instanzen ist es fast unmöglich, auf die Hilfe eines Plugins zu verzichten, selbst wenn Sie es sind ma.tt .

    – O. Jones

    12. September um 0:05 Uhr


  • Ich verstehe, dass es einfacher ist, den Duplikator zu verwenden, aber ich habe derzeit keine Möglichkeit, ihn zu verwenden. Wissen Sie, warum mir die Willkommens-/Installationsseite für WordPress angezeigt wird, wenn ich die Homepage lade, nachdem ich alles von FTP übertragen habe?

    – J-Code

    12. September um 1:27

  • Sie müssen die Datenbankeinstellungen in der anpassen wp-config.php Datei (füllen Sie die Einstellungen für Ihren lokalen Server und Ihre Datenbank aus), und Sie müssten jede Instanz der “alten” Website-URLs (dh den ersten Teil, der den Server bis hinunter zum Installationsverzeichnis definiert) durch die neuen ersetzen alle Datenbanktabellen und -felder, was theoretisch mit jedem Texteditor möglich ist, aber meist komplexer ist als erwartet.

    – Johannes

    12. September um 8:25 Uhr

  • Vielen Dank für Ihre Antwort. Die Datenbank ist ordnungsgemäß verbunden (ich habe es mit wp-cli überprüft) und ich habe die URLs geändert, aber es zeigt mir immer noch die Installationsseite.

    – J-Code

    12. September um 23:16 Uhr

Hallo, Sie müssen die wp_options-Tabelle in Ihrer Datenbank ändern, In der wp_options-Siteurl und dem Wert der Home-Option in Ihre Localhost-URL.

Überprüfen Sie auch die Datei wp_config.php, ob sie Ihre Live-URL enthält. Nachdem Sie diese URL geändert haben, führen Sie Ihre Website auf localhost aus, es wird Ihr Problem beheben, wenn Sie immer noch einen 403-Fehler erhalten, dann überprüfen Sie die Dateiberechtigung.

  • Hallo, ich habe die wp_options-Tabelle in meiner Datenbank und die wp_config.php angepasst, aber es funktioniert immer noch nicht.

    – J-Code

    12. September um 3:42

  • Welchen Fehler haben Sie? kannst du einen Screenshot teilen?

    – Mukta Chowdhary

    13. September um 7:04 Uhr


  • Die Homepage fordert mich immer auf, WordPress zu installieren, obwohl sie mir eine funktionierende Website anzeigen sollte, das ist der einzige Fehler, den ich bekomme

    – J-Code

    14. September um 2:41 Uhr

  • Können Sie mir bitte einen Screenshot der wp_options-Tabelle schicken, ich denke, da stimmt etwas nicht

    – Mukta Chowdhary

    14. September um 12:42 Uhr

  • Versuchen Sie auch, diese in der wp-config-Datei define(‘WP_HOME’,’beispiel.com’); define(‘WP_SITEURL’,’beispiel.com’);

    – Mukta Chowdhary

    14. September um 12:50 Uhr

Sie müssen Ihre Datenbank von Ihrem lokalen Server auf den Live-Server migrieren.

Kann auch die Datei wp-config.php bearbeiten.

define( 'WP_HOME', 'http://yourWebsitleURL.com' );
define( 'WP_SITEURL', 'http://yourWebsitleURL.com' );

Sie können noch etwas tun: Aktualisieren Sie Ihre Website-URL in der wp_options-Tabelle.

Als letztes müssen wir die Änderungen überprüfen. Öffnen Sie die wp_options-Tabelle und prüfen Sie den option_value von siteurl und home. Sie sollten Ihre neue URL sehen.

Geben Sie hier die Bildbeschreibung ein

Kann auch Backups mit WP-All in One erstellen

  • Installiere wp-AllInOne
  • Backup erstellen und herunterladen
  • Installieren Sie ein klares WordPress auf Ihrer Cpanel-Web-URL (stellen Sie sicher, dass Ihre PHP- und WordPress-Versionen gleich sind)
  • installiere das wp-AllInOne Plugin auf deiner klaren neuen WordPress
  • Importieren Sie Ihre Sicherung

Ihre Website wird bereit sein, ohne dass Sie eine große Konfiguration vornehmen müssen.

Einfache Möglichkeit, WordPress-Hosting auf localhost zu migrieren. Sie können die installieren All-in-One-WP-Migration Plugin auf Ihrer Website und exportieren Sie die Daten, dann können Sie WordPress auf Ihrem lokalen Host installieren und auch das Plugin “All-in-One WP Migration” installieren und dann die Exportdatei importieren.

Benutzeravatar von Muhammad Jawad Abbasi
Muhammad Jawad Abbasi

Bitte sichern Sie die Live-Wordpress-Website mit dem Duplicator-Plugin https://wordpress.org/plugins/duplicator/

Nach der Sicherung können Sie die Datei installer.php & .zip herunterladen

Dann eine neue WordPress-Installation in localhost, nachdem die Neuinstallation abgeschlossen ist, dann gehen Sie einfach zur Datei localhost wp-config.php und kopieren Sie den Hostnamen, den Datenbanknamen, den Benutzernamen, das Passwort und speichern Sie sie an einem sicheren Ort. Legen Sie dann die Sicherungsdatei des Duplicator-Plugins auf dieser localhost-Wordpess-Installation ab Verzeichnis und entfernen Sie die neuen WordPress-Installationsdateien von localhost, nicht die Backup-Dateien des Duplicator-Plugins

Öffnen Sie localhost/directoryname/installer.php Weitere Implementierung des Backups lesen Sie bitte die Plugin-Anleitung https://wordpress.org/plugins/duplicator/

Benutzeravatar von EnderSlayer7692
EnderSlayer7692

Sie haben zwei Hauptoptionen: Verwenden Sie ein Duplicator-Plugin und installieren Sie es auf beiden Servern. Exportieren Sie dann die Daten und laden Sie sie erneut hoch. https://wordpress.org/plugins/duplicator/

Wenn nicht, erstellen Sie eine Kopie Ihres WordPress-Verzeichnisses und der Datenbank für WordPress. Laden Sie sie dann beide erneut auf localhost hoch.

Ich hoffe es hilft!

1427390cookie-checkVerschieben der WordPress-Installation nach localhost

This website is using cookies to improve the user-friendliness. You agree by using the website further.

Privacy policy