WooCommerce umgekehrtes Verhalten des Kontrollkästchens „An andere Adresse versenden“?

Lesezeit: 1 Minute

Ich möchte das Verhalten des Kontrollkästchens „An eine andere Adresse versenden“ auf der Checkout-Seite umkehren. Wenn es aktiviert ist, wird das Versandformular ausgeblendet und das Rechnungsformular übernimmt die Informationen. Ich habe diese Zeile in checkout.js gefunden und geändert

$( 'div.shipping_address' ).hide();
if ( $( this ).is( ':checked' ) ) {
    $( 'div.shipping_address' ).slideDown();
}

zu

$( 'div.shipping_address' ).slideDown();
if ( $( this ).is( ':checked' ) ) {
    $( 'div.shipping_address' ).hide();
}

Es funktioniert gut (Anzeige als umgekehrt), aber wenn wir eine Bestellung aufgeben, werden die Versandformulardaten auch aktualisiert. Wie man es repariert?

Der folgende Code verhindert die Aktualisierung von Versandformulardaten während einer Bestellung

add_action('woocommerce_checkout_fields', 'woo_optional_fields');
    function woo_optional_fields($wcCheckout_fields) {
        if(//check your shipping condition here){       
            //unset your shipping fields manually here..!!!
            unset($wcCheckout_fields['shipping']['your_all_shipping_fields']);
        }
    }

1205320cookie-checkWooCommerce umgekehrtes Verhalten des Kontrollkästchens „An andere Adresse versenden“?

This website is using cookies to improve the user-friendliness. You agree by using the website further.

Privacy policy